Thermalright Ultra 120 True Copper kommt noch in diesem Monat

Veröffentlicht am: von
Bereits mit der limitierten Version des Ultra 120 eXtreme vor gut einem Jahr, setzte Thermalright neue Maßstäbe in Sachen Kühlleistung und vor allem auch Gewicht. Nun möchte der Hersteller an den Erfolg der Serie anknüpfen und die inzwischen vierte Variante noch in diesem Monat offiziell vorstellen. Allerdings begrenzt man auch hier die Stückzahl. Lediglich 2000 Kühler sollen ausgeliefert werden. Thermalright setzt beim Ultra 120 True Copper nur auf Kupfer, was nicht nur das Gewicht gegenüber der Aluminium-Variante deutlich steigert, sondern auch die Kühlleistung verbessern soll. Insgesamt kümmern sich sechs vernickelte und verlötete 6-mm-Heatpipes um die Wärmeableitung. Die heiße Abluft wird dann über 52 Kupfer-Finnen an wahlweise einen oder zwei 120-mm-Lüfter weitergegeben. Zudem wurde der 133 x 156 x 38 mm und rund 1900 Gramm schwere Neuling an diversen Stellen optimiert, um den Luftstrom zu verbessern. Der Ultra 120 True Copper ist für alle aktuellen AMD- und Intel-Prozessoren freigegeben. Selbst die hitzigen Topmodelle mit vier Kernen sollen für den Kühler kein Problem darstellen.Neben dem benötigten Montagematerial für den AM2+- und 775-Sockel, steckt Thermalright auch die Halteklammern für die beiden Lüfter und die neue Chill Factor 2 getaufte Wärmeleitpaste mit in den Karton. Für den Ultra 120 True Copper sollen zwischen 100 und 110 US-Dollar fällig werden.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Weiterführende Links: