Cubi N JSL: MSI stellt günstigen Mini-PC vor

Veröffentlicht am: von

msi-2019Mit dem Cubi N JSL erweitert MSI sein Portfolio von kompakten PC-Komplettlösungen um einen günstigen Mini-Rechner. Das Gerät misst dabei schlanke 116 mm x 112 mm x 50,47 mm und bringt rund ein halbes Kilogramm auf die Waage. Im Inneren arbeitet wahlweise ein Intel Celeron N4500 oder ein Intel Pentium N6000, welcher von bis zu 16 GB GB DDR4-Arbeitsspeicher mit einer Taktrate von bis zu 2.933 MHz unterstützt wird. Eine dedizierte Grafikkarte steht bei den geringen Abmessungen nicht zur Auswahl.

» zur Galerie

An Speicherplatz stehen sowohl ein 2,5-Zoll-Laufwerk als auch ein M.2-Slot für die Installation einer M.2-SSD bereit. Die Anschlüsse umfassen zwei USB 3.2 Gen2 Typ-A-Ports an der Front sowie zwei USB 3.2 Gen1 Typ-A-Ports auf der Rückseite. Bildschirme lassen sich wahlweise via VGA out oder HDMI 1.4 anschließen. Für eine Verbindung zum Internet kann sowohl der verbaute Gigabit-LAN-Port als auch das Wireless AC 9462-WLAN-Modul von Intel genutzt werden. Dieses unterstützt den WLAN-Standard Wi-Fi 6 802.11ax und kann mit Geschwindigkeiten von bis zu 2,4 Gbps aufwarten. 

Darüber hinaus bietet der Cubi N JSL für Audiobelange einen 3,5-mm-Klinkenstecker sowie zur Stromversorgung einen DC Jack-Anschluss. Des weiteren unterstützt der Mini-PC VESA-Mount und kann dementsprechend an eine beliebige Oberfläche montiert werden. 

Aktuell ist der MSI Cubi N JSL mit einem Celeron N4500-Prozessor bei Amazon für etwa 146 Euro erhältlich. Für die Version mit einem Intel Pentium N6000 werden rund 360 Euro veranschlagt.