Zotac veröffentlicht ZBOX Magnus-E Mini Creator PC

Veröffentlicht am: von

zotac

Zotac hat jetzt zwei neue Mini-PC-Systeme angekündigt. Die neuen Mini-Systeme richten sich in erster Linie an Content-Creators und PC-Enthusiasten. Zotac stellte insgesamt zwei Mini-PCs der Öffentlichkeit vor. Zum einen den Magnus EN52060V mit einem Intel Core i5 der 9. Generation und einer NVIDIA GeForce-RTX-2060-Grafikkarte. Zum anderen den Magnus EN72070V-Mini-PC, der über einen Intel Core i7 der 9. Generation verfügt und eine NVIDIA GeForce-RTX-2070-Karte besitzt. Das Gehäuse hat ein Fassungsvermögen von 2,65 Liter und eine Höhe von 62,2 mm. 

Die neuen Zotac ZBOX Mini-PC-Systeme unterstützen bis zu 32 GB DDR4-RAM und NVMe-M.2-SSDs. Zu den weiteren Merkmalen gehören zwei HDMI-2.0-Ports und eine DisplayPort-1.4-Schnittstelle. Außerdem ist es möglich via USB-Type-C vier Displays zu nutzen. Des Weiteren besitzen die Systeme zwei USB-3.1-Gen2-Ports und vier USB-3.0-Ports. Ebenfalls mit an Bord sind zwei LAN-Schnittstellen, wobei eine über eine maximale Datenübertragung von 2,5-Gbit/s sowie Wi-Fi 6 verfügt. Die Nutzung von Bluetooth 5 ist außerdem möglich. 

» zur Galerie

Des Weiteren soll es laut Angaben des Herstellers möglich sein, werkzeuglos auf die SO-DIMM-Steckplätze zuzugreifen. Auch die restlichen Bauteile sollen laut Aussagen von Zotac gut zu erreichen sein. Somit dürften sich die neuen Mini-PCs bequem und einfach upgraden lassen. In der Barebones- oder Windows-Konfiguration kommt das System mit 8 GB DDR4, 128 GB M.2 SSD sowie 1TB 2,5-Zoll-Festplattenspeicher. Auf Kundenwunsch ist es möglich, den MAGNUS EN72060V und den MAGNUS EN72070V mit Windows 10 in der Home-Version vorinstalliert zu erhalten. Weitere Details zu Spezifikationen und Preisen lassen sich der offiziellen Zotac-Website entnehmen. Wann die beiden Mini-Rechner im Handel erhältlich sein werden ist aktuell noch unklar.