Call of Duty: Ghosts - Caseking mit limitierten Komplett-Systemen

Veröffentlicht am: von

casekingNachdem Caseking dem neuen Action-Shooter Battlefield 4 und der AMD Radeon R9 290X limitierte Komplett-Systeme mit spezieller Gravur widmete, ist nun Call of Duty: Ghosts an der Reihe. Passend zum gestrigen Start des neuen Triple-A-Shooters stellte der Online-Shop spezielle King-Mod-Systeme vor, die Hardware-mäßig speziell auf den Titel angepasst wurden und deren Gehäuse mit einer passenden Lasergravur im CoD-Look versehen wurden. Insgesamt stehen drei verschiedene Systeme unterschiedlicher Preis- und Leistungsklassen zur Auswahl.

Während das günstigste System zu einem Preis von 999 Euro einen Intel Core i5-4440 mit 3,1 GHz, 8 GB DDR3-Arbeitsspeicher und eine GeForce GTX 760 samt 120-GB-SSD und Anidess AI-4B-Gehäuse bereit hält, ist die teuerste Version mit einem 3,4 GHz schnellen Intel Core i5-4670K, 16 GB Arbeitsspeicher, einer GeForce GTX 780 und einer SSD mit einer Kapazität von 240 GB ausgestattet. Als Gehäuse dient hier ein BitFenix Shadow. Der Preis für diese Konfiguration beläuft sich auf 1.649,90 Euro. Gegen Aufpreis lassen sich eine GeForce GTX Titan oder ein Intel Core i7-4770K verbauen. Alle Gehäuse werden dabei mit einer Lasergravur versehen. Auf dem Seitenteil oder an der Gehäuse-Front trohnt der Schädel des Call of Duty: Ghosts-Logos. Zu jedem dieser Komplett-Systeme gibt es drei Dosen des hauseigenen Energy-Drinks „Energy King“ kostenlos mit dazu.

Alle Informationen zu den Call of Duty: Ghosts – Kill Confirmed Limited Edition-Systemen finden sich unter diesem Link.