Computex: 'MIB'-Konzept von Gigabyte

Veröffentlicht am: von

gigabyteDas "MIB" in Gigabytes neuestem Produkt steht für "Monitor Integrated Box" und sagt eigentlich schon alles Wichtige über das Produkt aus. So handelt es sich bei dem "MIB" um ein flaches PC-Gehäuse, an dem ein PC-Monitor befestigt ist. Vorteil des Konzepts ist auf jeden Fall der frei einstellbare Betrachtungswinkel des angebrachten Monitors und die geringe Platznutzung. Vor allem für LAN-Partys könnte ein PC dieser Art interessant sein. Im Grunde genommen ist der Monitor auch nur eine Zugabe zu dem sonst dünnen Gehäuse mit Spezial-VESA-Halterung, doch das Konzept ist bislang einzigartig.

Ein anderes Gehäuse, das Sumo 4112, hat in einem 5,25-Zoll-Schacht befindet einen Einschub für eine mitgelieferte externe Box, in die eine 2,5-Zoll-SATA-Festplatte passt. Entnimmt der Nutzer diese über einen Knopfdruck, kann sie als externe USB-Festplatte mit zu Freunden und Verwandten genommen werden. Preise und Kompatibilitäten gab Gigabyte bislang nicht bekannt. Fotos und ein Video der Neuvorstellungen finden sich unterhalb dieser Meldung.

 

 

{gallery}galleries/news/mpater/Gigabyte_MIB{/gallery}

Weiterführende Links: