R700-Codename eine Presseente?

Veröffentlicht am: von
Wie die Berichterstatter von "Fudzilla" herausgefunden haben wollen, ist der neue Codename von ATIs Nachfolgemodell der HD 2900 XT (R600), nach einem Fluss benannt. Obwohl fast nichts zu der Karte bekannt ist, soll diese Information durchgesickt sein, demnach soll der R700 intern "Wekiva" genannt werden. Bis auf den Namen ist noch bekannt, dass es sich angeblich um eine Mehrkern-GPU mit verbessertem Speichercontroller handeln soll. Im zweiten Quartal 2008 soll die Nachfolgerkarte dann erscheinen. Wenn sich der Konzern diesmal ein wenig anstrengt, könnte das sogar klappen. Ob der "Codename" nun wirklich echt ist, oder ob ATI dort nur eine "Presseente" gesetzt hat, wie es in letzter Zeit einige Hersteller tun, bleibt abzuwarten. Bis die Karte kommt kann noch viel passieren, doch je näher das Jahr 2008 rückt, desto mehr Gerüchte dürften rund um die GPU auftauchen.