AORUS GeForce RTX 3090 XTREME 24G: Gigabyte erweitert RTX 30-Serie um neues Topmodell

Veröffentlicht am: von

gigabyte-2020

Nach der Vorstellung seiner Gaming OC- und Eagle OC-Serie stellt Gigabyte nun seine neue Flaggschiff-Grafikkarte der RTX-30-Serie vor. Die AORUS GeForce RTX 3090 Xtreme. Das neue Topmodell setzt zur Kühlung, wie die bereits vorgestellten Schwestermodelle auf das sogenannte "Max-Covered-Cooling". In zwei Tagen wird es ein offizielles Event dazu geben. Es umfasst zwei 115-mm- und einen 100-mm-Lüfter, die sich nach dem "Alternate spinning"-Prinzip drehen. Das bedeutet die beiden äußeren Lüfter drehen sich gegen den Uhrzeigersinn. Dies führt laut Gigabyte zu einer besseren Durchlüftung und damit zu einer effizienteren Wärmeableitung.

Die weiteren technischen Daten umfassen 10.496 CUDA-Kerne und GDDR6X-Speicher in Größe von 24 GB. Die Speicher-Geschwindigkeit liegt hier bei 19.500 MHz. Die Grafikkarte unterstützt wie alle RTX-30-Karten Auflösungen bis zu 8K und 4-fach Multi-view. Verbunden wird sie über einen PCI-E 4.0 x16-Anschluss, wie ihn etwa da neue MSI MAG B550 Torpedo besitzt. Die Outputs umfassen DisplayPort 1.4a und einen HDMI 2.1-Anschluss. Empfohlen wird ein Netzteil mit mindestens 750 W. Desweiteren werden 4 Jahre Garantie gewährt. Ein weiteres Feature ist ein kleines OLED-Display, das während dem Betrieb Daten wie GPU- und VRAM-Temperatur anzeigen soll. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website.

» zur Galerie