EVGA führt GeForce RTX 2080 Ti XC HydroCopper ein

Veröffentlicht am: von

evgaEVGA gab kürzlich die Verfügbarkeit der GeForce RTX 2080 Ti XC Hydro Copper Gaming-Grafikkarte bekannt. Sie kommt speziell für Enthusiasten auf dem Markt und wird mit einem werksseitig vormontierten EVGA-HydroCopper-Wasserblock und vollständiger Acrylglas-Abdeckung verkauft.

Der im Full-Block-Design gehaltene Wasserkühler bedeckt somit nicht nur die GPU, sondern auch den Speicher und die Spannungswandler. Außerdem sorgt die rückseitig verbaute, vernickelte Kupferbodenplatte laut Hersteller nochmals für eine zusätzliche effektive Kühleffizienz. Durch das Abdecken aller Hitzequellen auf der Grafikkarte ist für eine maximale Performance gesorgt, auch wenn der 3D-Beschleuniger nicht werkseitig übertaktet ist und mit einer GPU-Boost-Frequenz von 1.545 MHz läuft.

» zur Galerie

Optisch bietet EVGAs Wasserkühlblock die gewohnt hochwertige Qualität aus vernickeltem Kupfer mit einer klaren Acryloberseite und Verzierungen im gebürsteten Aluminiumdeckel. Einzelheiten zu weiteren technischen Spezifikationen der Grafikkarte kann man direkt aus dem EVGA-Webshop beziehen, dort wird das Modell für knapp 1500 US-Dollar verkauft.