MSI relauncht RX800

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.msi-computer.de]MSI[/url] setzt mit einer Neuauflage der RX800-TD128E und RX800-TD256E mit ATI Radeon X800 Grafikchip der Konkurrenzprodukte mit dem neuen Cost-Down GT Chip entgegen. Statt Leistungs-Beschnitt setzt MSI konsequent auf eine aggressive Preis-Leistungs Optimierung.

Kernstück der RX800-TD128E und RX800-TD256E bildet der R430 Grafikprozessor von ATI®, der serienmäßig mit 390 MHz Corefrequenz getaktet und nativ für den PCI-Express-Grafikbus ausgelegt ist. Die leistungsstarke GPU ist über einen 256 bit breiten Bus mit den wahlweise auf der Karte verbauten 128 MByte oder 256 MByte und 700 MHz schnellen DDR-Grafikspeicher verbunden. Mit vollen 12 Pipelines statt „nur“ 8 bieten MSI’s RX800-TD128E und RX800-TD256E bei gleicher Speicheraustattung, im direkten Vergleich mit dem neuen X800GT-Chipsatz, bis 20% mehr Leistung.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


ATI eigene Optimierungen, wie Smoothvision™ HD mit maximal 6fachen Anti-Aliasing und 16fachen anisotropisches Filtering, 3DC™ oder Smartshader™ HD, sorgen dabei für hervorragende Ergebnisse bei der Kantenglättung, eine merklich erhöhte Verarbeitungsgeschwindigkeit von Maps und Bump Maps ohne Performanceeinbussen und herausragende Bildqualität in komplexen 3D-Szenen.
Darüber hinaus entlastet die Videoshader™ HD-Technologie durch Unterstützung spezieller Features für die Video-De- und Encodierung, Video-De-Blocking, DXVA oder Hardware Motion Compensation (iDCT, DCT und color space
conversion) den Hauptprozessor. Diese Optimierung für Video-Aufzeichnung und –Wiedergabe stehen in HDTV-Auflösung bis 1080p (1920x1080 Bildpunkte) zur Verfügung.

Zum Anschluss von bis zu zwei Monitoren und einem Fernseher besitzt die RX800-TD128E und RX800-TD256E einen VGA-, einen DVI-I- sowie einen Video-/TV-Ausgang. Der Betrieb eines zweiten Monitors über ein analoges VGA-Kabel am DVI-I-Anschluss ist mit dem beiliegenden DVI-Adapter möglich.
Im Lieferumfang enthalten sind, neben dem erwähnten Adapter, ein S-Video- und ein HD-ready Video-Out-Kabel mit YUV, S-Video- und Composite-Ansluss sowie die Installations-CD mit Treibern und Anwendung enthalten.

Die RX800-TD128E und RX800-TD256E sind ab sofort verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt jeweils bei 149 Euro beziehungsweise
199 Euro.