> > > > Weitere Benchmarks zur ATI Radeon X1800 Serie - Update

Weitere Benchmarks zur ATI Radeon X1800 Serie - Update

Veröffentlicht am: von
Wieder einmal sind neue Benchmarks zur ATI Radeon X1800 Serie aufgetaucht. Die Kollegen von [url=http://www.hardwareanalysis.com]Hardware Analysis[/url] sind an kein NDA gebunden und können so mit ersten Ergebnisse aufwarten. Die ATI Radeon X1800 XT läuft mit 600 MHz GPU- und 700 MHz Speichertakt. Sie soll für 599 Dollar in den Handel kommen. Ein weiteres Modell der ATI Radeon X1800 Serie wird die ATI Radeon X1800 XL sein, die mit 550 MHz GPU- und 625 MHz Speichertakt läuft. Der Preis soll hier bei 499 Dollar liegen. Hinzu kommt noch die ATI Radeon X1800 Pro mit 500 MHz GPU-Takt sowie 256 MB Speicher mit 500 MHz. Der Preis soll hier bei 449 Dollar liegen. Im unteren Preissegment soll die ATI Radeon X1800 LE mit 450 MHz für GPU- und Speichertakt für Furore sorgen. Der Preis liegt hier bei 349 Dollar. Sie verfügt aber nur über 12 Pipelines, allerdings auch über 256 MB Speicher. Wie sich die neue ATI Radeon X1800 gegen die NVIDIA Konkurrenz schlägt, zeigen die [url=http://www.hardwareanalysis.com/content/article/1813.2/]Benchmarks von Hardware Analysis[/url].Die folgenden Benchmarks stammen von [url=http://www.hardwareanalysis.com]Hardware Analysis[/url]:

























In einem Interview mit [url=http://www.guru3d.com]Guru3D[/url] sagte Chris Hook von ATI zu diesen Ergebnissen:

"Fiction. I don't believe these numbers were ever run on a 520". (...) This is a complete hoax - done with an OC'd X850, we think. Call our partners yourself and ask if they have R520XTs in house. The numbers aren't even close."

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 im mGPU-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

In den letzten Tagen war es so weit. Wir hatten endlich Hard- und Software zusammen, um die Radeon RX Vega 64 im mGPU testen zu können. Zum einen halten wir die ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition in Händen, zum anderen hat AMD den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2... [mehr]