EVGA nennt Details der ersten drei Modelle der GeForce GTX 1080 Ti

Veröffentlicht am: von

evgaEVGA hat weitere Details zu den eigenen Modelle der GeForce GTX 1080 Ti bekannt gegeben. Bisher hat man nur eine kleine Preview veröffentlicht, in der Renderbilder zu sehen waren. Bisher gar nicht eingegangen ist man auf technische Daten, die jetzt nachgereicht werden.

Die nun veröffentlichten Details betreffen die Modelle GeForce GTX 1080 Ti SC Black Edition GAMING, GeForce GTX 1080 Ti SC2 GAMING und EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 GAMING. Noch keine Rede ist von einer Classified.

» zur Galerie

Allesamt verwenden diese drei Karten den neuen iCX-Kühler, den wir bereits ausführlich vorgestellt hatten. Ein Dual-BIOS kann aber nur die GeForce GTX 1080 Ti FTW3 GAMING bieten. Bei dieser belaufen sich die Taktraten auf 1.569/1.683 MHz für den Basis- und Boost-Takt. Um dies zu erreichen, verändert EVGA auch die Spannungsversorgung. Anstatt jeweils einen 8-Pin- und einen 6-Pin-Anschluss, sind hier zweimal 8-Pin vorhanden. Die Anzahl der Spannungsphasen beträgt 10+2. Die maximale Leistungsaufnahme der Karte möchte EVGA noch nicht angeben. Dafür aber ist der Lüfter mit zahlreichen RGB-LEDs bestückt.

Etwas gemächlicher gehen die GeForce GTX 1080 Ti SC Black Edition GAMING und GeForce GTX 1080 Ti SC2 GAMING zur Sache. Hier liegt der Basis- und Boost-Takt bei jeweils 1.556 bzw. 1.670 MHz. Die Spannungsversorgung erfolgt über 7+1 Phasen, die wiederum über jeweils einen 8-Pin- und einen 6-Pin-Anschluss gefüttert werden. Die maximale Leistungsaufnahme soll hier wie bei der Founders Edition bei 250 W liegen. Die Beleuchtung der Karte erfolgt über einige weiße LEDs.

Die technischen Daten der Modelle der GeForce GTX 1080 Ti von EVGA in der Übersicht
Modell SC Black Edition GAMING SC2 GAMING FTW3 GAMING
GPU-Takt (Basis): 1.556 MHz 1.556 MHz 1.569 MHz
GPU-Takt (Boost): 1.670 MHz 1.670 MHz 1.683 MHz

Speichertakt:

1.375 MHz 1.375 MHz 1.375 MHz
BIOS-Chips: 1 1 2
Kühler: iCX iCX iCX
Versorgung: 1x 6-Pin
1x 8-Pin
1x 6-Pin
1x 8-Pin
2x 8-Pin
Spannungsphasen: 7+1 7+1 10+2
TDP: 250 W 250 W -

Auf allen drei Modellen bringt EVGA den Dual-Link-DVI-Ausgang zurück. NVIDIA hat auf diesen bei der Founders Edition verzichtet. Eine Übertaktung für den GDDR5X-Speicher sieht EVGA nicht vor.

Unklar ist, ab wann und zu welchem Preis die drei Modelle in den Handel kommen werden.