Details zur MSI GeForce GTX 1080 GAMING Z bekannt (Update)

Veröffentlicht am: von

msi 2016Bereits auf der Computex sorgte das Angebot an Modellen der GeForce GTX 1080 für etwas Verwirrung, denn neben den GAMING-X-Varianten tauchte auch eine GAMING Z auf, deren Spezifikationen bisher unbekannt waren. Nun hat der britische Online-Händler Overclockers UK offenbar die finalen technischen Daten zur Karte veröffentlicht.

Bei der MSI GeForce GTX 1080 GAMING Z handelt es sich grundsätzlich um eine GeForce GTX 1080 GAMING X, die mit höheren Taktraten und einer Backplate mit RGB-Beleuchtung versehen wurde. Etwas komplex ist das Thema Taktung, denn via Software kann die Karte in unterschiedlichen Modi betrieben werden, wie auch schon die GAMING X. Hier sind aber noch nicht alle Daten bekannt, bisher beschränken sich die Angaben auf den OC-Mode. Dieser sieht einen Basis-Takt von 1.771 MHz und einen Boost-Takt von 1.911 MHz vor. Damit liegen die Vorgaben für den Basis-Takt bereits über dem, was NVIDIA mit 1.733 MHz an Boost-Takt für die eigene Founders Edition vorgibt. Vermutlich wird es auch einen Gaming- und Silent-Mode geben, deren Taktraten aber wie gesagt weiterhin unbekannt sind. Mit den Taktraten des OC-Mode gehört die MSI GeForce GTX 1080 GAMING Z aber zu den bisher schnellsten Karten, die bisher vorgestellt wurden.

Neben einem höheren GPU-Takt wird MSI auch den Speicher von 2.500 auf 2.525 MHz übertaktet haben – zumindest bei der GeForce GTX 1080 GAMING X ist dies in der Form der Fall. Das MSI-Logo auf der Backplate der Karte verfügt über eine RGB-Beleuchtung. Diese wird sich vermutlich per Software steuern lassen und neben 16,7 Millionen Farben auch unterschiedliche Effekte bieten.

Hierzulande ist die GeForce GTX 1080 GAMING X ab 795 Euro gelistet, derzeit aber nicht verfügbar. In Großbritannien nennt Overclockers UK einen Aufpreis von 60 britischen Pfund für die GAMING Z gegenüber der GAMING Z und damit dürfte das High-End-Modell hierzulande bei mindestens 850 Euro landen. Wir sind gespannt bis in welche Höhen die Hersteller den Takt der GeForce GTX 1080 noch werden treiben können. Luftgekühlten Karten dürften langsam die Grenzen aufgezeigt werden.

Update:

Soeben hat MSI die GeForce GTX 1070 GAMING Z 8G offiziell vorgestellt. Darin wird der Speichertakt von 2.525 MHz bestätigt. Außerdem spricht MSI von 10 Spannungsphasen, jeweils einem 6-Pin- und einem 8-Pin-Stromanschluss sowie dem Twin-Frozr-VI-Kühler mit zwei 100mm-Torx-2-Lüfter mit Doppelkugellager. Die Preisempfehlung für die MSI GeForce GTX 1080 GAMING Z 8G beträgt 879 Euro, die MSI GeForce GTX 1070 GAMING Z 8G ist zum UVP von 619 Euro zu haben.