1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. AMD Radeon R9 Nano in der Redaktion eingetroffen

AMD Radeon R9 Nano in der Redaktion eingetroffen

Veröffentlicht am: von

amd radeon nano logoMit der erstmaligen Erwähnung der Radeon R9 Fury X mit der neuen Fiji-GPU sorgte nicht nur diese Karte für Aufsehen, sondern auch ein besonders kompakter Ableger, der als Radeon R9 Nano erscheinen sollte. Die offizielle Präsentation mit allen technischen Daten der Radeon R9 Nano erfolgte Ende August. Damit bietet AMD inzwischen drei Modelle der neuen Fury-Serie an, auch wenn die Radeon R9 Nano auf diesen Namenszusatz verzichtet. Die Radeon R9 Fury X war und ist der erste sowie schnellste Vertreter und erschien bereits im Juni. Auf den ausführlichen Artikel mit allen technischen Daten werden wir noch mehrmals verweisen.

Alle GPUs, die AMD nicht für die Radeon R9 Fury X und Radeon R9 Nano verwenden kann, setzt man offenbar bei der Radeon R9 Fury ein, von der wir uns bereits zwei Vertreter in Form der ASUS Strix Radeon R9 Fury sowie Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X OC bereits angeschaut haben.

Wie gesagt: Offiziell hat AMD die Radeon R9 Nano bereits vorgestellt und nennt auch alle technischen Daten, auf Leistungswerte müssen wir aber bisher noch verzichten. Dies wird auch noch eine Weile so bleiben, denn die Karte ist zwar bei uns eingetroffen, Benchmarks und Messungen dürfen wir aber erst im Laufe dieser Woche präsentieren.

Der Fokus liegt dabei natürlich zunächst einmal auf der Leistung selbst. Mit der gleichen GPU wie auf der Radeon R9 Fury X scheint das Potenzial in dieser Hinsicht groß zu sein. Allerdings stellt sich auch die Frage nach der Kühlung, denn bei der Radeon R9 Fury X verwendete AMD immerhin eine All-in-One-Wasserkühlung. Die Radeon R9 Nano muss in den kompakten Abmessungen mit einem einzigen Luftkühler auskommen.

Ebenfalls ein Fokus wird die Leistung in Abhängigkeit der Abmessungen sein. Dazu haben wir eine ASUS GeForce GTX 970 Mini OC in den Vergleich geschickt. Wie viel Leistung lässt sich aus einem Mini-ITX-Systemen herausquetschen? Das ist nur eine der vielen Fragen, die sich in diesem Zusammenhang stellen.

Im Zuge des zu erwartenden Artikels zur Radeon R9 Nano präsentieren wir auch den runderneuerten Benchmark-Parcours, bei dem wir fast alle alten Benchmarks mit neuen ersetzen. Einen ersten Eindruck zur Karte kann man sich in der Bildergalerie verschaffen.