> > > > MSI in Kürze ebenfalls mit Grafikkarten für Mini-ITX-Gehäuse

MSI in Kürze ebenfalls mit Grafikkarten für Mini-ITX-Gehäuse

Veröffentlicht am: von

msi newMit der GeForce GTX 760 und GeForce GTX 670 DirectCU Mini präsentierte ASUS als einer der ersten Hersteller Mittelklasse-Grafikkarten im kompakten Format für kleine Mini-ITX-Gehäuse. Die ASUS GeForce GTX 670 DirectCU II Mini hatten wir sogar schon im Test. Nun hat MSI über den Facebook-Account angekündigt, dass man ebenfalls in Kürze solche Grafikkarten vorstellen wird. Genaue Details nennt man natürlich noch nicht, die ersten Fotos deuten aber auf neue Modelle in der Gaming-Serie hin.

MSI Mini-ITX-Grafikkarte
MSI-Grafikkarte für Mini-ITX-Gehäuse

Bei der abgebildeten Karte könnte es sich um eine MSI GeForce GTX 760 Gaming handeln. Ausgestattet ist diese Karte mit zwei SLI-Anschlüssen und einem zusätzlichen 8-Pin-Stromanschluss. Unter dem Lüfter, der offenbar eine Kombination aus Radial- und Axiallüfter sein soll, ist ein großer Kühlkörper aus Aluminium zu sehen. Passend zur Grafikkarte ist auch noch ein passendes Mini-ITX-Mainboard abgelichtet, das ebenfalls noch unbekannt zu sein scheint.

MSI Mini-ITX-Grafikkarte
MSI-Grafikkarte für Mini-ITX-Gehäuse

Der entsprechende Facebook-Eintrag von MSI dazu: "We’re very close to expanding out GAMING family with two new members, a Mini-ITX GAMING motherboard and Mini-ITX GAMING graphics card. Can you already recognize some of the features?" Ab morgen werden wir auf dem "Beat It!"-Event von MSI in Peking sein. Dort werden wir sicherlich weitere Details in Erfahrung bringen können.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 16269
dann könnte ich meinen pc nun in ein U1 oder U2 einbauen O_O gib gib gib !!!
#5
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 420
schon witzig das die neuen Mini´s langsamer sind als die "Alten" ... 670 > 760

Produktvergleich ASUS GTX670-DCMOC-2GD5 DirectCU Mini OC, GeForce GTX 670, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV03X1-M0NA00), ASUS GTX760-DCMOC-2GD5 DirectCU Mini OC, GeForce GTX 760, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV04L1-M0NA00) | Deut
#6
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11340
MSI in Kürze ebenfalls mit Grafikkarten für Mini-[COLOR="#FF0000"]D[/COLOR]TX-Gehäuse
#7
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 16269


naja, woher solls auch kommen -> gtx 660 ti < gtx 760 ti < gtx 670 ... so ist es laut allen tests, also ganz normal o_O was hast du erwartet ? das ist keine gtx 770!
#8
Registriert seit: 17.05.2009

Bootsmann
Beiträge: 691
der sockel ist zu weit unten rechts, da knallts doch mit den meisten Kühlern
#9
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4558
Sieht exakt aus wie die Karte von Asus nur mit MSI-Label.
#10
Registriert seit: 24.08.2009

Gefreiter
Beiträge: 36
Sieht der Asus Mini ähnlich aber nicht exact.
Ich finde diese "hübscher" und der Lüfter sieht komplett anders aus. Ich wollte mir die Asus 760 mini kaufen, werde jetzt wohl doch noch warten bis es Tests zu dieser kleinen MSI gibt.
Bin gespannt wie die Lautstärke und Wärmeentwicklung im Vergleich ausfallen.
#11
customavatars/avatar192036_1.gif
Registriert seit: 13.05.2013
Sachsen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1484
Oh man, ich glaub ich weiß, wie mein nächster PC aussehen wird. :D

Der Lüfter ist awesome. Irgendwie haben's mir die Eloops als auch der Lüfter mit diesem "Rahmen" angetan :love:
#12
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30411
Das Board könnte interessant werden :)
#13
customavatars/avatar199034_1.gif
Registriert seit: 22.11.2013
Süden
Matrose
Beiträge: 11
Ich habe das Coolcube und Coolcube Mini im Einsatz, bei der Grafikkarte aber noch zur normalen GTX660 gegriffen, da diese für 145 Euro immer noch ein klasse P/L. Verhältnis aufweist.
Die Asus 670/760 bei über 230 Euro finde ich da wenig interessant, auch wenn die natürlich in einer anderen Liga spielen.
Aber soviel ist auch nun auch nicht, da überspringe ich die 7xx gerne.
AMD scheint bei den kleinen Karten außer der 260 nichts im Angebot zu haben, schade!
Eine X270 wäre mein Wunsch gewesen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]