> > > > Weitere Details zur GeForce GTX 770 aufgetaucht

Weitere Details zur GeForce GTX 770 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

nvidiaZur NVIDIA GeForce GTX 770 gibt es immer mehr Details und ein erstes Bild soll bereits die Grafikkarte zeigen. Dort ist zu erkennen, dass der 3D-Beschleuniger wohl den Kühler der Titan nutzt und somit mit einem einzelnen Lüfter an den Start gehen soll. Bei den technischen Daten der Grafikkarte wird über einen Chiptakt von 1046 MHz spekuliert und im Boost-Betrieb sollen bis zu 1085 MHz möglich sein. Des Weiteren soll der Speicher mit 3505 MHz an den Start gehen und mit einem 256-Bit-Interface an die GPU angebunden sein.

Außerdem soll auch ein erster Preis durchgesickert sein und demnach soll die NVIDIA GeForce GTX 770 für rund 40.000 Yen den Besitzer wechseln. Dies wären umgerechnet rund 305 Euro und damit würde NVIDIA die Grafikkarte in etwa auf dem Preisniveau der HD 7970 GHz Edition vom direkten Kontrahenten AMD platzieren. Noch sind diese Angaben aber ausschließlich reine Spekulationen und die kalifornische Grafikschmiede muss die Grafikkarte natürlich erst einmal offiziell ankündigen.

nvidia 770 54564

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar167178_1.gif
Registriert seit: 28.12.2011

Bootsmann
Beiträge: 685
Ja ich denke auch, dass das mindestens 350€ sind, vielleicht sogar Richtung 400€. Auch wenn natürlich 300€ extrem cool wären.
#8
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Voigt;20677752
Ja ich denke auch, dass das mindestens 350€ sind, vielleicht sogar Richtung 400€. Auch wenn natürlich 300€ extrem cool wären.


Einfach an der GHZ Edition orientieren,da sie der Gegenspieler ist u noch nen nvidia Bonus oben drauf,die 400 werden wohl fast hinkommen;)
#9
customavatars/avatar190596_1.gif
Registriert seit: 02.04.2013
östl. Oberbayern
Hauptgefreiter
Beiträge: 226
Inwieweit könnte denn die schon bei Geizhals gelistete Asus OC Version 'legit' sein (ohne Preis/Händler)?

ASUS GTX770-DC2O-2GD5 DirectCU II OC, GeForce GTX 770, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort Preisvergleich | Geizhals EU
#10
Registriert seit: 21.04.2013

Banned
Beiträge: 2070
Mein Händler hatte die GTX 770 von Palit schon gestern nachmittag im Geschäft (durch Zufall vor Ort gesehen)

.: PC STORE AND MORE - VGA GTX770 OC Palit JetStream 2048MB DDR5 PCIe3.0 :.

Zum Vergleich: vor kurzem kostete die Palit GTX 670 dort noch 369€
#11
customavatars/avatar190596_1.gif
Registriert seit: 02.04.2013
östl. Oberbayern
Hauptgefreiter
Beiträge: 226
Zitat cesium137;20680750
Mein Händler hatte die GTX 770 von Palit schon gestern nachmittag im Geschäft (durch Zufall vor Ort gesehen)

.: PC STORE AND MORE - VGA GTX770 OC Palit JetStream 2048MB DDR5 PCIe3.0 :.

Zum Vergleich: vor kurzem kostete die Palit GTX 670 dort noch 369€
Nur 20€ mehr... Danke für den Link :D Wenn ich jetzt nur wüsste, welche ich nehmen soll (:drool:sagt 780, Geldbeutel sagt :eek: 670/770....
#12
customavatars/avatar111645_1.gif
Registriert seit: 05.04.2009
Wald
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1281
Eieiei, meine Office Graka. Hab mir extra ein Gehäuse mit Fenster für die 770 geholt. Best PC im Büro :vrizz:
#13
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Der Preis is sehr gut, dafür kriegt man aktuell keine 680 und erst recht keine gepimpte.
#14
Registriert seit: 05.09.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 183
Diese kleine Übersicht habe ich gerade beim Stöbern gefunden: NVIDIA Announces GeForce GTX 770, Graphics Cards Roundup | VideoCardz.com
#15
customavatars/avatar16873_1.gif
Registriert seit: 26.12.2004
Soest
Fregattenkapitän
Beiträge: 3036
Bei Atelco sind aktuell schon einige Karten gelistet.
Der Verkaufspreis liegt im Bereich der GTX 680 (400 - 450 Euro)

[ATTACH=CONFIG]236782[/ATTACH]

Mal sehen, was sich so um 15:00 Uhr zeigen wird ;)
#16
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29954
Test: NVIDIA GeForce GTX 770
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]