> > > > Inno3D GeForce GTX Titan 'iChill' mit alternativer Kühlung

Inno3D GeForce GTX Titan 'iChill' mit alternativer Kühlung

Veröffentlicht am: von

inno3d logoBisher beschränken sich alle Hersteller bei der GeForce GTX Titan (Hardwareluxx-Artikel) auf die von NVIDIA vorgegebene Kühllösung und auch wenn NVIDIA eine Öffnung des Designs bereits zur Präsentation angekündigt hat, bisher hat es noch kein solches Modell auf den Markt geschafft. Erst kürzlich zeigte Gigabyte eine GeForce GTX Titan mit Windforce-3X-Kühler, doch auch diese soll auf absehbare Zeit nicht in dieser Form erscheinen. Nun sind aber schon weitere übertaktete und alternativ gekühlte Modelle der Titan angekündigt worden und somit kann damit gerechnet werden, dass diese auch erscheinen werden. Inno3D will offenbar am 20. Mai eine solche Karte vorstellen - zumindest wenn die NDA-Angaben auf den Bildern stimmen.

Inno3D GeForce GTX Titan
Inno3D GeForce GTX Titan mit "HerculeZ-3000"-Kühler

Die Karte soll auf den Namen GeForce GTX Titan iChill hören und ist mit einem "HerculeZ-3000"-Kühler ausgestattet. Der Dual-Slot-Kühler soll zwei Slots hoch, mit zwei Heatsinks und drei Lüftern ausgestattet sein. Weiterhin sollen drei Heatpipes die Kühlung unterstützen. Ein Screenshot, der die Leistung des Kühlers mit Hilfe des Furmark unterstreichen soll, wurde ebenfalls veröffentlicht. Die dort gemachten Angaben sind ohne direkten Vergleich und weitere Angaben allerdings nur schwer zu beurteilen.

Inno3D GeForce GTX Titan
Inno3D GeForce GTX Titan mit "HerculeZ-3000"-Kühler

Auch wenn eine alternative Kühlung zum Einsatz kommt, auf eine werksseitige Übertaktung scheint man verzichten zu wollen. Der Basis-Takt der GPU liegt somit bei 837 MHz und der Boost-Takt bei mindestens 876 MHz. Die 6 GB GDDR5-Speicher arbeiten mit 1502 MHz. Unklar ist noch, ob Inno3D die Karte wirklich erst am 20. Mai vorstellen wird, wann diese verfügbar sein soll und welchen Preis Inno3D dafür verlangen wird.

Social Links

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar181321_1.gif
Registriert seit: 27.10.2012
Osten
Banned
Beiträge: 8736
mir ist scheiss egal wie diese karte aussieht. wichtig ist, dass endlich custom titans released werden dürfen in absehbarer zukunft!!

und dann wirds eine Gigabyte, Asus oder MSI.

Gruß JM
#7
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Leutnant zur See
Beiträge: 1059
Na endlich, darauf habe ich doch gewartet. Ich habe von Inno3D die iChill GeForce GTX 670 HerculeZ 3000 und die Karte ist einfach nur genial. Absolut leise, keine andere Karte die ich hatte war derart still und sie hat gute OC Werte. Leider sind die Karten in Deutschland nur schwer zu bekommen, daher stehen sie oft zu Mondpreisen im Regal. Mal schauen, wann die Titan hier verfügbar sein wird, dann könnt ich glatt einen Tausch durchführen. :)
#8
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Ach, ich finde die Optik garnicht so schlimm, so ein Windforce 3X Kühler finde ich da deutlich hässlicher. Allerdings würde mir die Karte in weiß noch ein wenig besser gefallen. Die Inno3d iChill Karten sind schon echt ganz geil. Das sie ordentliche Karten bauen können haben sie ja auch schon mit der 670 und 680 gezeigt.

Wenn die neuen Gerüchte zur GTX700er Serie stimmen, könnte ich mir vorstellen, dass Nvidia pünktlich zum Start der neuen 700er auch Custom versionen der Titan erlauben
#9
customavatars/avatar181321_1.gif
Registriert seit: 27.10.2012
Osten
Banned
Beiträge: 8736
Zitat ShoryukenGTX;20483297
Ach, ich finde die Optik garnicht so schlimm, so ein Windforce 3X Kühler finde ich da deutlich hässlicher. Allerdings würde mir die Karte in weiß noch ein wenig besser gefallen. Die Inno3d iChill Karten sind schon echt ganz geil. Das sie ordentliche Karten bauen können haben sie ja auch schon mit der 670 und 680 gezeigt.

Wenn die neuen Gerüchte zur GTX700er Serie stimmen, könnte ich mir vorstellen, dass Nvidia pünktlich zum Start der neuen 700er auch Custom versionen der Titan erlauben


welche gerüchte denn?? :hmm:

Gruß JM
#10
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Dass die "Titan LE" die 780 wird.
#11
customavatars/avatar142461_1.gif
Registriert seit: 23.10.2010
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4539
Irgendwie sieht die Karte im Vergleich zum Referenzkühler billig aus:fresse: Sollte bei einer 1000€ Karte ja eher nicht der Fall sein^^
#12
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Hast dir mal die Ares 2 angeschaut? ^^
#13
customavatars/avatar142461_1.gif
Registriert seit: 23.10.2010
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4539
Zitat Chaos Commander;20483716
Hast dir mal die Ares 2 angeschaut? ^^


Da ist wenigstens noch ne WaKü drauf:D Außerdem gibt es die ja zurzeit für 800€:D
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p834907_6144MB-Asus-Radeon-HD-7970-ARES-2-Wasser-PCIe-3-0-x16--Retail-.html
#14
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Schon gesehen. Aber die pseudo-WaKü von dem Ding is genauso grottig. Dann lieber G1/4-Anschlüsse für ne gescheite Kühlung.
Auf deinem Link steht die übrigens für 1250€ drin ;)
#15
customavatars/avatar142461_1.gif
Registriert seit: 23.10.2010
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4539
Zitat Chaos Commander;20483751

Auf deinem Link steht die übrigens für 1250€ drin ;)


scheint wieder aus'm MindStar draußen zu sein:)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

    Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]