> > > > ASUS GeForce GTX 660 Ti Dragon abgelichtet

ASUS GeForce GTX 660 Ti Dragon abgelichtet

Veröffentlicht am: von

asusDas taiwanische Unternehmen ASUS plant angeblich eine neue Grafikkarte und diese soll auf den Grafikprozessor GeForce GTX 660 Ti von NVIDIA basieren. ASUS greift dabei auf die bekannte Dragon-Serie zurück, denn das Unternehmen hatte bereits im letzten Jahr eine Radeon HD 7850 Dragon veröffentlicht. Der 3D-Beschleuniger soll mit einer Taktfrequenz von 1150 MHz an den Start gehen und der Speicher soll mit 6,1 GHz arbeiten. Insgesamt verfügt die Karte über 2 GB GDDR5-Speicher und dieser ist über ein 192-Bit-Interface mit der GPU verbunden.

Der verbaute Kühlkörper dürfte bereits aus der DirectCU II Serie bekannt sein, jedoch besitzt die Dragon-Baureihe ein verändertes Farbmuster sowie eine zusätzliche Backplate auf der Rückseite der Grafikkarte. Zusätzlich soll auch die Spannungsversorgung mit verbesserten Komponente ausgestattet worden sein, aber dazu stehen aktuell keine konkreten Informationen zur Verfügung.  Leider ist noch nicht bekannt, wann ASUS die GeForce GTX 660 Ti Dragon in den Handel bringen wird und auch ein möglicher Verkaufspreis wurde noch nicht verraten.

asus gtx 660 ti dragon1

asus gtx 660 ti dragon2

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2038
Schick, schick das Ding.
#2
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Bis auf den Drachen und die Tatsache das wir von einer 660 Ti reden ja
#3
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Sieht doch ganz brauchbar aus das Teil, optisch okay, ich mag das Asus Kühlerdesign nicht so sehr, aber das backplate gefällt mir. Scheint aber eine ordentliche version der 660ti zu sein
#4
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 31337
MSI wilder mit den Gaming Modellen beim Farbschema in ASUS R.O.G. Gefilden und nun revanchiert sich ASUS dafür mit der GTX660 Ti Dragon? :fresse:
#5
customavatars/avatar146326_1.gif
Registriert seit: 04.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2342
Ich finde es schade, dass nicht mehr Hersteller auf eine Backplate setzten. Sieht mit Ausnahme des
Drachens echt gut aus.
#6
customavatars/avatar97488_1.gif
Registriert seit: 25.08.2008
Hamburg
Moderator
Beiträge: 25266
Ich find den Drachen jetzt nicht so schlimm.
Besser wäre es, wenn Nvidia die Preise der GTX 660Ti mal ein wenig anpassen würde.
#7
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1719
Der Name passt eher zu Colorful :P
#8
customavatars/avatar1009_1.gif
Registriert seit: 14.11.2001
Oberhausen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1339
backplate ist nett, drache naja mir egal, preise sollten mal fallen :)
#9
Registriert seit: 16.11.2006

Bootsmann
Beiträge: 519
Schönes Teil !

Eigentlich gefällt mir die GTX 660 TI sehr (auch dieses Design), aber bei der derzeitigen Preisgestaltung greife ich bei der Konkurrenz zu.
#10
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4593
Wow, eine DC2 in blau mit nem Drachen drauf...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]