> > > > Technische Daten und Performancewerte zur Radeon HD 7790

Technische Daten und Performancewerte zur Radeon HD 7790

Veröffentlicht am: von

amd radeon neuAuf der CeBIT führten wir einige Gespräche mit den dort anwesenden Grafikkarten-Hersteller und diese bestätigten inoffiziell auch die bereits von AMD gemachte Ansage, dass in Kürze eine neue Mittelklasse-Grafikkarte erscheinen soll. Genauer gesagt handelt es sich dabei um die Radeon HD 7790, die Anfang April erscheinen soll. Die Karte soll 135 Euro kosten und es mit der NVIDIA GeForce GTX 650 Ti aufnehmen. Als GPU kommt der "Bonaire" getaufte Chip mit 896 Shader-Prozessoren zum Einsatz.

Nun sind weitere Details und auch erste Performancewerte aufgetaucht. Diese stammen von der CL Benchmark Webseite und beschreiben eine Grafikkarte mit dem Codenamen "Saturn 6640". Auch hier taucht "Bonaire" als Name für die GPU auf, allerdings werden nur 12 Compute Units aufgeführt, was in 768 und nicht 896 Shader-Prozessoren resultiert. Zum Vergleich: Die Radeon HD 7770 hat 640 Shader-Prozessoren. Der GPU-Takt soll bei 1075 MHz liegen, was 75 MHz mehr wären, als es die Radeon HD 7770 in der GHz Edition bereitstellt.

Der Codename "Saturn 6640" könnte auf einen Ableger der "Solar System"-Karten hindeuten, die allerdings für den Einsatz in Notebooks vorgesehen sind. Der hohe GPU-Takt von 1075 MHz weist allerdings eher auf eine Desktop-Karte hin. Die im CL Benchmark aufgeführten Performancewerte geben allenfalls eine grobe Richtung für die Radeon HD 7790 vor. Demnach wäre sie deutlich langsamer als eine Radeon HD 7850 und nur etwas schneller als eine Radeon HD 7770. Aber wie gesagt, Compute-Bechmarks spiegeln nicht die Gaming-Performance wieder. 

In nächster Zeit wird es sicher weitere Informations-Happen zur Radeon HD 7790 geben. Spätestens Anfang April werden wir dann auch offizielle Werte präsentieren können.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (28)

#19
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat Dark_angel;20340746
Ich bin auf Nvidias Antwort gespannt, bzw Bezeichnung:)


auf welche frage?


(..)

mfg
tobi
#20
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Das Gegenstück zur HD 7790, an selber Stelle klafft auch bei Nvidia ein relativ großes Loch. Aber das ist ja eher nicht dein Kaufgebiet... :D
#21
customavatars/avatar55526_1.gif
Registriert seit: 10.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6339
@
TobiWahnKenobi


Frage: Wie sieht Nvidias Antwort auf 7790 aus bzw Bezeichnung:) GTX650Ti ++ oder aufpolierte GeForce GTX 650 Ti:)
#22
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat Mick_Foley;20340822
Das Gegenstück zur HD 7790, an selber Stelle klafft auch bei Nvidia ein relativ großes Loch. Aber das ist ja eher nicht dein Kaufgebiet... :D


gar nicht - ich habe auch ne 7850 für 126euro gekauft :-) war scharf auf das NSR-bundle mit tombraider und bioshock.. :-) hab die beiden games unterm strich für 8€ bekommen..


(..)

mfg
tobi
#23
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Zitat TobiWahnKenobi;20340830
gar nicht - ich habe auch ne 7850 für 126euro gekauft :-) war scharf auf das NSR-bundle mit tombraider und bioshock.. :-) hab die beiden games unterm strich für 8€ bekommen..


(..)

mfg
tobi


Alter Stratege! :D
#24
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Zitat Mick_Foley;20340838
Alter Stratege! :D


Wenn er die Karte auf Widerruf zurück schickt, definitiv :fresse:
#25
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
das ist viel zu primitiv.


(..)

mfg
tobi
#26
customavatars/avatar55526_1.gif
Registriert seit: 10.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6339
Rätsels Lösung :)

GeForce GTX 650 Ti Boost
Nvidia prepares Geforce GT 655
#27
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Wie ich gestern bereits sagt:

Zitat Mick_Foley;20340772
"650ti Boost" Nvidia angeblich mit neuer Mittelklasse-Grafikkarte (Update) - ComputerBase

Die werden mit ihrer Namensgebung auch alle immer kreativer...
#28
customavatars/avatar55526_1.gif
Registriert seit: 10.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6339
Habe ich doch glatt übersehen, sorry.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]