> > > > Colorful zeigt übertaktete GeForce GTX Titan

Colorful zeigt übertaktete GeForce GTX Titan

Veröffentlicht am: von

colorfulNVIDIA hat erst vor wenigen Tagen die GeForce GTX Titan vorgestellt und viele Hersteller haben ihre entsprechenden Modelle ebenfalls der Öffentlichkeit präsentiert. Das Unternehmen Colorful hat nun ein eigenes Modell angekündigt und dieses wird zwar ebenfalls auf das Referenzdesign setzen, aber mit veränderten Taktfrequenzen an den Start gehen. So wird die GPU gegenüber den Vorgaben mit 100 MHz mehr an den Start gehen und entsprechend mit 983 MHz arbeiten. Der Speichertakt liegt laut aktuellen Informationen bei 6,40 GHz und wurde somit ebenfalls um 400 MHz übertaktet.

Bei der Kühlung und bei der Platine hingegen hat Colorful keine Änderungen vorgenommen und so wird die Grafikkarte wahrscheinlich durch die höheren Taktfrequenzen etwas lauter agieren. als die Varainten der anderen Hersteller. Dies wurde aber von Colorful noch nicht bestätigt und muss sich in einem Test erst noch zeigen.

Der Verkaufsstart für die Colorful GTX Titan wurde leider noch nicht verraten, wobei der Verkauf vorerst nur für China geplant ist.

 colorful titan gtx

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar188000_1.gif
Registriert seit: 31.01.2013
Sesamstraße 2
Hauptgefreiter
Beiträge: 166
+ Backplate.
#11
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2490
Schon irgendwie komisch, dass bei angeblich nur 10k Stück, die überhaupt ausgeliefert werden sollen, doch so viele unterschiedliche Modelle erscheinen sollen.
#12
customavatars/avatar136398_1.gif
Registriert seit: 22.06.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1660
Zitat Morrich;20249115
Schon irgendwie komisch, dass bei angeblich nur 10k Stück, die überhaupt ausgeliefert werden sollen, doch so viele unterschiedliche Modelle erscheinen sollen.


Das war doch nur ein Gerücht, keine Aussage von Nvidia?
#13
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6539
Das Gerücht wurde doch längst dementiert von Nvidia. Steht z.B. im Anandtech Review.
#14
customavatars/avatar136398_1.gif
Registriert seit: 22.06.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1660
Na bitte. :)
#15
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat
wobei der Verkauf vorerst nur für China geplant ist


immer diese Pseudokarten die eh nie hier aufschlagen:shot:
#16
Registriert seit: 12.05.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 497
Ich frage mich ob es überhaupt Sinn macht eine alternativen Kühler drauf zu machen wenn der Ref. Kühler schon gut ist. Aber ne Wakü ist ein muss
#17
customavatars/avatar42212_1.gif
Registriert seit: 27.06.2006
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4085
@E N V 1 D I A

In der Vergangenheit wurde schon öfters der Referenz Lüfter ersetzt, offiziell natürlich nur wegen der "besseren Kühlleistung".. ich denke aber, dass der Grund "Kostenersparnis" ist.
Am Ende war oft der Referenzkühler immer noch die beste Lösung.
#18
Registriert seit: 26.02.2013
Hechingen
Obergefreiter
Beiträge: 101
Also die Taktraten der EVGA Titan SC sind auch schon online :)
Magere 876 MHz Baseclock
und 928 MHz Boostclock

http://eu.evga.com/articles/00729/#TitanSC
#19
Registriert seit: 19.02.2013
Bonn
Hauptgefreiter
Beiträge: 249
Zitat Topcar;20253297
Also die Taktraten der EVGA Titan SC sind auch schon online :)
Magere 876 MHz Baseclock
und 928 MHz Boostclock

EVGA | Articles | EVGA GeForce GTX Titan




hatte ich deutlich mehr erwartet.

kann man die noch weiter hochtakten, mit zb. evga precision? So wie man es ja in einigen benches gelesen hat. Z.b. leistungsindex auf 106% und Temperaturlimit auf 90 grad oder so ?!?!

Warte aber weiter noch ab, ob die anderen Boardpartner noch höher getaktete bringen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]