> > > > Hinweise auf neue AMD-Grafikkarten im Catalyst 13.1

Hinweise auf neue AMD-Grafikkarten im Catalyst 13.1

Veröffentlicht am: von

AMDDer im Laufe der Nacht veröffentlichte AMD Catalyst 13.1 enthält neben Angaben zu den bereits bekannten OEM-Grafikkarten der Radeon-HD-8800 und 8900-Serie auch noch Hinweise auf weitere Modelle, die bisher noch nicht von AMD offiziell angekündigt wurden. Lässt man Einträge wie "AMD Radeon HD 8800 Series (OEM)" und "AMD Radeon HD 8900 Series (OEM)" einmal außen vor, bleiben noch solche, die eine "AMD679A.2 = AMD Radeon HD 8950" nennen. Hauptaugenmerk sollte auf das Fehlen der "OEM"-Benennung liegen. SemiAccurate will sogar schon ein Foto der Karte in Händen halten, verlangt für die Veröffentlichung des Fotos aber auch 50 US-Dollar, die bisher niemand bereit war zu zahlen.

Auf der CES sind uns auch einige Gerüchte der Boardpartner zu Ohren gekommen. Konkretes gibt es allerdings wenig und keiner der Hersteller geht davon aus, dass AMD im 1. oder 2. Quartal einen großen Launch plant. Viele rechnen mit einem kleinem Update, also einer Anpassung der aktuellen Architektur, ohne direkt von GCN2 zu sprechen. Wenn AMD allerdings Karten wie die Radeon HD 8970 und 8950 für OEM Hersteller wie genannt benennt, darf man sich die Frage stellen, wie dies für den Endkunden-Markt aussehen soll. Denkbar wären Produktnamen wie Radeon HD 8980 und 8990 - zumindest letztgenannte Möglichkeit dürfte aber schon wieder für leichte Verwirrung sorgen.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1505
SO sehr ich die AMD Karten mag, die Namensgebung bzw. Nummerierung ist FÜRN ARSCH! Da kann man auch nix vergleichen.

Mir kommt das so vor, als wenn irgendein Chef der Meinung ist, das man zukünftige Modelle aus dem Budgetbereich einfach 1000+X draufschlägt, also aus dem Nachfolger der 5850 wird die 6870 oder 6950.

Mit Marketing hat das fast nix mehr zu tun (solange "Aktive Endkundenverwirrung" nicht offiziell zu Marketing gezählt wird), sondern scheinbar mit dem Ego eines Verantwortlichen.
#2
customavatars/avatar113187_1.gif
Registriert seit: 09.05.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 991
Recht hast du, leider ist AMD dabei aber nicht alleine. NVidia macht den scheiß leider genauso.
#3
Registriert seit: 29.11.2005
irgendwo im Nirvana...
Kapitän zur See
HWLUXX Vize-Superstar
Beiträge: 5095
ach jungs... ich fühl mich einfach mal als vom älteren Schlag und sage: Das war schon immer so und wird wohl auch immer so bleiben

Pro, XT, GT, MX, HD, GTS, TI, Ultra, usw... und das noch ohne Nummerierungen ;)

Die meisten Kunden blicken eh nicht durch und hier sind die meisten wohl in der Lage ein etwas differenziertes Urteil abzugeben
#4
customavatars/avatar19237_1.gif
Registriert seit: 09.02.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 241
Am Ende muss man sich eh Tests/Benchmarks und den Preis ansehen um vernünftig zu entscheiden, egal ob die Namensgebung konsistent oder chaotisch ist!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini: 1080-Ti-Leistung auf gerade einmal 21 Zentimeter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-MINI-LOGO

Wir haben uns bereits mehr als ein Dutzend verschiedene Modelle der GeForce GTX 1080 Ti angeschaut. Mit von der Partie waren standard-luftgekühlte und wassergekühlte Modelle, mit All-in-One-Wasserkühlung und Custom-Open-Loop – die Vielfalt lässt sicherlich kaum Wünsche offen. ZOTAC hat nun... [mehr]