> > > > HIS HD 7970 IceQ X² GHz Edition abgelichtet

HIS HD 7970 IceQ X² GHz Edition abgelichtet

Veröffentlicht am: von

his logo newDer Grafikkartenhersteller HIS hat bereits im März die Radeon HD 7970 IceQ X² in den Handel gebracht und wird diese nun mit der Zusatzbezeichnung "GHz-Edition" einem Update unterziehen. So wurde neben einem veränderten Design auch den Grafikprozessor ausgetauscht, denn es kommt zwar weiterhin die Radeon HD 7970 GPU zum Einsatz, aber bei diesem Modell als GHz-Edition. Dem Nutzer steht dadurch ein wenig mehr Leistung zur Verfügung, denn die Taktfrequenzen wurden von 925 MHz des Grafikspeichers und den 5500 MHz des Speicher auf 1000 MHz GPU-Takt und 6000 MHz Speicher-Takt erhöht. Der Speicher wird natürlich immer noch auf den GDDR5-Standard setzen und mit einer Kapazität von 3,0 GB an den Start gehen.   

Durch das neue Design soll die Grafikkarte neben einer geringeren Lautstärke auch mit niedrigere Temperaturen betrieben werden. Zur Kühlung hat HIS zwei Lüfter im Dual-Slot-Design installiert. Auch auf eine Backplate muss der Käufer nicht verzichten. Leider ist der Veröffentlichungstermin der Radeon HD 7970 IceQ X² noch nicht bekannt und auch der Verkaufspreis wurde noch nicht verraten. Erste Schätzungen gehen aber von rund 450 US-Dollar aus.

his 7970 x2

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 8310
Gute Karte, ich hatte eine zeitlang die non-GHz. Leider leiden die auch sehr unter Fiepen!
#2
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Leutnant zur See
Beiträge: 1213
Dann doch nicht so gut oder?
#3
customavatars/avatar22278_1.gif
Registriert seit: 27.04.2005

Gefreiter
Beiträge: 63
Hmm, was mich stutzig macht ist folgendes:
http://preisvergleich.hardwareluxx.de/829083
Wo ist da jetzt der Unterschied ?

Ich hole morgen meine von der Post ab und dann mal schauen wie die sich schlägt.
#4
customavatars/avatar54532_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Chicago
Flottillenadmiral
Beiträge: 4211
Blaues PCB? BÄHH
#5
customavatars/avatar103434_1.gif
Registriert seit: 30.11.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3502
Leiden solche nonreferenzkarten meistens unter fiepen? Wenn ja, warum? Sind die Bauteile billiger?
#6
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 8310
Die Referenzkarten leiden mehr unter Fiepen. Bei den Hersteller-eigenen Layouts kommt es drauf an ob gespart wurde. Die Ref-Design Karte haben quasi alle Fiepen. Ich habe nach ca. 10 HD7970 endlich die leiseste gefunden (kein Fiepen und auch unter Last quasi kaum hörbar)

Und die Farbe des PCB ist doch mal sowas von Shice egal!
#7
customavatars/avatar103434_1.gif
Registriert seit: 30.11.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3502
9 mal die 7970 wieder zurück geschickt?
#8
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 8310
Jup (teilweise) manche zurückgesendet manche an den örtlichen Händler zurück.... entweder zu laut (Lüfter) oder extremes fiepen. Für mich stellt dieses Fiepen einen Mangel da. Bin dann endlich mit der PowerColor VortexII glücklich geworden.
#9
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Korvettenkapitän
Beiträge: 2395
Zitat Romsky;19792548
Die Referenzkarten leiden mehr unter Fiepen. Bei den Hersteller-eigenen Layouts kommt es drauf an ob gespart wurde. Die Ref-Design Karte haben quasi alle Fiepen. Ich habe nach ca. 10 HD7970 endlich die leiseste gefunden (kein Fiepen und auch unter Last quasi kaum hörbar)

Und die Farbe des PCB ist doch mal sowas von Shice egal!



jetzt bin ich langsam verwirrt ich dachte auch die nonreference Karten sind weniger vom Fiepen betroffen ich - im 7970 Thread wird aber gesagt die mit Ref Design sind weniger Anfällig fürs Fiepen ??

Ich hatte jetzt schon 2 Lightning - 1 Gigabyte und 1 VTX3D und alle haben gefiept 1 Lightning und die VTX3 sogar unerträglich - nun versuch ich es mit ner Ref ich bin gespannt und auch gespannt wielange der Händler das noch mitmacht - wenns nun wieder nicht klappt lass ich es glaub ich bleiben :(
#10
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 8310
Versuch mal die VortexII von Powercolor, absolut kein Fiepen und das mit Abstand leiseste Kühlsystem bei den HD7970.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]