> > > > NVIDIA plant Preissenkung der GeForce GTX 660 Ti

NVIDIA plant Preissenkung der GeForce GTX 660 Ti

Veröffentlicht am: von

Während NVIDIA die Vorstellung seiner GeForce GTX 660 und GeForce GTX 650 um einen weiteren Tag nach hinten verschoben haben soll, soll die kalifornische Grafikschmiede demnächst auch an den Preisen feilen. Jüngsten Gerüchten zufolge soll die GeForce GTX 660 Ti (Zum Test) am Releasetag der beiden kleineren Schwestermodelle im Preis fallen – von 299 auf 279 US-Dollar. Übertaktete Modelle soll es dann schon für knapp 315 US-Dollar geben. Im ersten Quartal 2013 soll eine weitere Preissenkung folgen. Im Zeitraum von Januar bis März soll der Preis für die GeForce GTX 660 Ti dann um weitere 40 US-Dollar fallen. Die „Kepler“-Grafikkarte würde dann schon für empfohlene 239 US-Dollar ihren Besitzer wechseln.

Wir haben alle sieben Vertreter der GeForce GTX 660 Ti von vorne bis hinten, von oben bis unten und auch ohne Kühler abgelichtet
- reinschauen lohnt sich.

Ein Blick in unseren Preisvergleich zeigt, dass die günstigste GeForce GTX 660 Ti aktuell schon für knapp über 260 Euro ihren Besitzer wechselt. Erste übertaktete Modelle sind hingegen schon für etwa zehn Euro mehr zu haben. AMD hatte erst vor wenigen Wochen die Preise seiner Radeon-HD-7000-Grafikkarten angepasst. In den kommenden Tagen werden wir einen breit angelegten Testartikel veröffentlichen, in dem wir insgesamt sieben Vertreter der GeForce GTX 660 Ti gegenüberstellen.

Social Links

Kommentare (28)

#19
customavatars/avatar179136_1.gif
Registriert seit: 01.09.2012

Matrose
Beiträge: 1
sehr schön .. ich wollte mir demnächst eine GTX660TI zulegen. Ich hoffe die Preissenkungen dringen schnell zu den deutschen Händlern durch.

Ich warte aber sowieso erstmal den kommenden Test der 7 Karten ab
#20
customavatars/avatar158521_1.gif
Registriert seit: 14.07.2011

Bootsmann
Beiträge: 579
Me2, nachdem ich schon seit März gewartet habe, machen 1-3 Wochen auch nicht mehr das Kraut fett.^^
#21
customavatars/avatar18572_1.gif
Registriert seit: 27.01.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2167
Wie TomsHardware.de heute berichtet, will AMD die Preise seiner Grafikkarten auf allen Ebenen senken als Reaktion auf die GTX660.

Der Preiskampf ist im vollen Gange.

TH, vom 12.09.2012
AMD senkt Preise für Radeon HD 7700, 7800 und 7900
"Die Ankunft der nächsten Nvidia Grafikkarten, der GeForce GTX 650 und der GTX 660, führt auch bei AMD zu Konsequenzen."
"Der Preis der Radeon HD 7950 sinkt auf 227 Euro". (persl. Anm. Gegenpart bei Nvidia ist die 660TI)

AMD senkt Preise für Radeon HD 7700, 7800 und 7900
#22
customavatars/avatar77643_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007
BW
Fregattenkapitän
Beiträge: 2643
Genial, das muss belohnt werden. Die Preise sind somit endgültig auf dem (sehr günstigen) Niveau der 6000er Serie angekommen. Das dürfte AMD einige bisher noch zögerliche Aufrüster (wie mich) einbringen.
#23
customavatars/avatar113767_1.gif
Registriert seit: 21.05.2009
HH
Bootsmann
Beiträge: 646
Sehr gut dann hat das Warten sich ja gelohnt.
#24
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10710
super,dann kommt bald ne neue karte rein mhm oder doch bis zur neuen generation warten? :D
#25
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Das wird ein heißer Herbst... Ich persönlich schaue mir das noch weiter an, bei wird es eh erst ende Oktober oder doch erst zum ende November was .... Die Leistung der Karten kennt man soweit, :banana:
#26
customavatars/avatar18572_1.gif
Registriert seit: 27.01.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2167
Update:
Wie videocardz heute berichtet, könnte nvidia bereits auf die AMD Offensive antworten. Es scheint, daß wieder ein Preisnachlass von ca. 15$ je Karte vorgesehen ist. Zusätzlich zu dem 20$ Cut von Ende letzter Woche.
(die heute angekündigten AMD Preissenkungen wurden vorher auf Seite 1 gepostet; z.B. AMD 7950 für 227 Euro)

von videocardz.com, 12.09.2012.
"According to Softpedia, AMD will slash the prices for its Radeon HD 7000 series next week. This is AMD’s response to upcoming GeForce GTX 650 and 660, which arrives tomorrow."

UPDATE: Also NVIDIA cards received further price cuts:

Gigabyte WF3X and EVGA GTX 680 SC:$480
EVGA/Galaxy GTX 670: $380
Gigabyte GTX 660 Ti WF2X: $285 (ca. 225 Euro)
MSI GeForce GT 640 1GB: $80
MSI GeForce GT 640 2GB: $85

AMD Also To Introduce Price-Cuts for HD 7000 Series | VideoCardz.com

Ausblick: Die Preise scheinen ins Trudeln zu kommen. Welche realen Straßenpreise wir sehen werden in dieser Preisschlacht, wird sich noch einspielen müssen.
Klar ist bisher, daß die AMD 7950 das Preis-/Leistungswunder für ca. 230-240 Euro wird, an dem sich alle anderen Karten erstmal messen müssen.
#27
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7029
Nun, HD7950 und vor allem HD7950 OC 900-950 Mhz um die 250-270 Euro sind extrem schwer zu toppen.
Auch wenn wir gute 100 Euro mehr bezahlt haben, besitzen wir vorzugsweise zirpenfreie und hoch zu taktende HD7950 welche derzeit wohl an Qualitätskontrolle verloren haben.
Somit sind unsere Karten sicherlich mit so gut wie keinem Wert-Verlust verkaufbar ----> (Preise von Heute von 240 - 270 Euro)

Man kann nicht alles in den selben Topf geben!
#28
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13084
Zitat ashantus;19436170
Gigabyte GTX 660 Ti WF2X: $285 (ca. 225 Euro)
:xmas:

Das würde meine Karte werden bei unter 250 Euro. Am besten inkl. Borderlands 2, dann hat die Graka letztlich noch ca. 210-220 Euro gekostet. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]