> > > > MSI stellt Radeon HD 7750 OC V2 vor

MSI stellt Radeon HD 7750 OC V2 vor

Veröffentlicht am: von

msiMSI hat mit der Radeon HD 7750 OC V2 eine neue Low-Profile-Grafikkarte in sein Sortiment aufgenommen. Der 3D-Beschleuniger wird mit einer Taktfrequenz von 830 MHz an den Start gehen und der Speicher wird mit 2250 MHz arbeiten. Dieser fällt 1024 MB groß aus und wird über ein 128-Bit-Interface an die GPU angebunden sein. Als Speicher kommen aktuelle GDDR5-Chips zum Einsatz und der Grafikprozessor kann auf insgesamt 512 Stream-Prozessoren bei 32 Textureinheiten setzen. Gefertigt wird die GPU im aktuellen 28-nm-Prozess.

Als Kühlung setzt MSI auf einen einzelnen Axial-Lüfter und dieser soll dank einer Lüftersteuerung sehr leise arbeiten. Genaue Zahlen stehen an dieser Stelle aber leider nicht zur Verfügung. Als Anschlüsse stehen neben einem DisplayPort auch Dual-link DVI und auch HDMI bereit. Leider ist bisher nicht nicht bekannt, wann MSI die Radeon HD 7750 OC V2 in den Handel bringen wird.

msi 7750

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 31.12.2011

Gefreiter
Beiträge: 52
Zitat mhab;19417360
eine neue Low-Profile-Grafikkarte


sieht mir nicht nach low-profile aus. ;)

kurz ist sie ja immerhin.
könnte es sein, daß die V2-versionen der vorweggenommene konter zur gtx650 sind?
#2
customavatars/avatar39543_1.gif
Registriert seit: 01.05.2006
die strassse weiter bei der kreuzung links dann die zweite rechts
Kapitänleutnant
Beiträge: 2035
naja wenn ich mir so den kleinen lüfter darauf so ansehe sieht der nicht gereda so leise aus (im idle wahrscheinlich ok aber unter last)
#3
Registriert seit: 12.01.2012
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 639
gibt ja einige 7750ger karten wo passiv gekühlt werden die normale braucht ja nur 10w / 50w.
#4
Registriert seit: 25.08.2004
AT - NÖ
Oberbootsmann
Beiträge: 832
"Unlike the R7750-PMD1GD5/OC, the new OC V2 features a quieter single-fan cooler, which uses a round GPU heatsink with radially-projecting aluminum fins. The new cooler also appears to be cost-effective, giving MSI more room for price-cuts."

Die derzeitig erhältliche MSI 7750 ist schon das günstigste Modell unter den HD7750.
Mit dem noch leiseren Lüfter (statt 2 wie bisher) und einem nochmals günstigeren Preis sicherlich sehr interessantes Modell!

Ein kurzer Test hier auf HWLUXX wäre cool
#5
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Schön winzig
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]