> > > > Low-Profile Radeon HD 7750 iCooler von HIS

Low-Profile Radeon HD 7750 iCooler von HIS

Veröffentlicht am: von

his logo newVor allem für den HTPC-Einsatz sind Grafikkarten im Low-Profile-Format eine interessante Alternative zu Grafikkarten herkömmlicher Breite. Schon Ende Juni hat PowerColor mit der Radeon HD 7750 LP ein solches Modell auf Basis von AMDs Mainstream-GPU vorgestellt (wir berichteten) - bisher wird es allerdings in unserem Preisvergleich nicht gelistet. Jetzt folgt HIS mit der Vorstellung der ebenfalls kompakten Radeon HD 7750 iCooler in Low-Profile-Baugröße.

Die sparsame Cape Verde-GPU bietet eine gute Ausgangsbasis für eine solche Karte, die durch die reduzierte Oberfläche mit einer kompakten Kühllösung auskommen muss. Der von HIS genutzte iCooler-Kühler soll mit leisen 28 dB arbeiten. Anders als PowerColor setzt HIS auf einen Kühler mit zwei kleinen Lüftern. Bei den Taktraten nehmen sich beide Karten hingegen nichts. Sie orientieren sich an den Referenzvorgaben: 800 MHz GPU-Takt und 1150 MHz Speicher-Takt. Der eingesetzte GDDR5-Speicher ist 1024 MB groß und per 128-Bit-Interface angebunden. Die neue Radeon HD 7750 iCooler lässt sich wahlweise mit regulärer Slot-Blende oder Low-Profile-Blenden nutzen. Anschlussseitig bietet sie dabei D-Sub, DVI und HDMI.

In unserem Preisvergleich ist das HIS-Modell leider noch nicht zu finden - nur die ältere Radeon HD 7750 iCooler in regulärer Breite wird dort für derzeit 90 Eurogelistet.

 

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar9649_1.gif
Registriert seit: 24.02.2004
Fulda
Kapitänleutnant
Beiträge: 1978
ach wie putzig die 2 Lüfter... :D
#2
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10857
Geräuschkulisse wie ein startender Hubschrauber ?

Von so kleinen Lüftern halte ich eigentlich nichts mehr.
Die Wortwahl im Artikel ist dann wohl unglücklich gewählt - im HTPC zählt auch die Lautstärke, da wäre diese Karte mit einem ordentlichen passivkühler sicherlich besser dran.
#3
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3715
Kleiner Lüfter ist nicht gleich kleiner Lüfter, das geht schon leise (ist es halt nur meistens nicht)... Hatte mal ein Zotac itx board mit celeron, der verbaute 60mm Lüfter war beim besten willen nicht zu hören.
#4
customavatars/avatar152828_1.gif
Registriert seit: 04.04.2011
Deutschland/Rheinland
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 440
Zitat Hardwarekäufer;19216786
Geräuschkulisse wie ein startender Hubschrauber ?

Von so kleinen Lüftern halte ich eigentlich nichts mehr.
Die Wortwahl im Artikel ist dann wohl unglücklich gewählt - im HTPC zählt auch die Lautstärke, da wäre diese Karte mit einem ordentlichen passivkühler sicherlich besser dran.


Lieber 2 kleine Lüfter die hoffentlich langsam genug drehen können als ein 3Slot Passivkühler. Vor allem in nem u.U vollgestopften HTPC ist da jeder Slot von Bedeutung.
#5
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17511
Ein Test wäre echt nice - für nen Wohnzimmer PC mit gamingFähigkeit wäre die nicht schlecht.

Gesendet von meinem GT-S6102 mit der Hardwareluxx App
#6
customavatars/avatar171874_1.gif
Registriert seit: 21.03.2012

Matrose
Beiträge: 16
T + 36d: :d
In den Weiten des I-Net werden ein paar von den LP-Karten gestestet, allerdings nur "halbherzig".
Alles was sich ohne viel techn. Aufwand testen läßt, wird gemacht ... die Lautstärke gehört wohl nicht dazu.
Und deshalb bleiben die Karten bei den Tests immer nur subjektiv "nicht laut".
Das gilt für die Sapphire genauso wie für diese H.I.S. hier.

Aber mal ehrlich, ne auf HTPC spezialisierte Redaktion gibts gar nicht, oder?


Viele liebe Grüße


-->GreenHeaven
#7
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30858
Zitat GreenHeaven;19390484
Aber mal ehrlich, ne auf HTPC spezialisierte Redaktion gibts gar nicht, oder?

Es gibt einige Webseiten, die Grafikkarten sehr erschöpfend testen (techpowerup, bsp) oder speziell auf die Eignung für HTPCs eingehen (anandtech, etwas älter). Dann gibt es aber auch noch die reinen HTPC Webseiten, Foren... und Unterforen? (hint, hint^^)
#8
customavatars/avatar171874_1.gif
Registriert seit: 21.03.2012

Matrose
Beiträge: 16
@emissary42:
Ja die Foren gibts. Aber auch da hat keiner ein Lautstärkemessgerät mal eben privat zu Hause rumstehen.

HIS Radeon HD 7750 iCooler LP Review
War die einzige Seite die ich jetzt direkt als (P)Review zu dieser HIS gefunden hab und einen Sapphire Test (hat einen 55mm Lüfter, Single Slot) hab ich gelesen.
Powercolor hat auch noch eine im Angebot (sieht ziemlich so ähnlich wie die Club3d aus).

Wie gesagt, es heißt immer nicht laut.
Das ist subjektives Empfinden.
Zahlen wären halt im Vergleich zu den anderen getesteten Karten wichtig.

Und ... hehehe ... ein Bissel Englisch kann ich noch von der Schule. :-)
Ich bin nicht nur auf dt. Seiten beschränkt.


Trotzdem, besten Dank und viele liebe Grüße


-->GreenHeaven


PS: Und hey ... eine GTX660Ti mit Cyclon-Kühler in LowProfile wirds LEIDER nicht geben.
Wäre nämlich genau DAS HTPC-Teil. Kaum Verbrauch bei Multi Monitor (man hat ja meist neben dem großen TV noch einen normalen Monitor) und und bei BluRay. Stark genug mal n Spielchen mit Freunden aufm TV zu spielen wäre sie auch.
Durch Cyclone wäre sie kaum zu hören.
Los MSI, strengt Euch an! ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]