> > > > Weitere GeForce GTX 690 am Horizont: Gigabyte stellt vor

Weitere GeForce GTX 690 am Horizont: Gigabyte stellt vor

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Nun zeigte auch der bekannte Hersteller Gigabyte die NVIDIA GTX 690, welche zur Zeit die schnellste Grafikkarte der Welt ist (Hardwareluxx-Artikel). Die Dual-GPU-Grafikkarte wird im neuesten 28 nm Format gefertigt. Die Karte, die intern auf den Namen GV-N690D5-4GD-B hört, besitzt einen 4096 Megabyte großen GDDR5 Videospeicher, der mit einem 512-Bit-Interface angebunden ist. Die Grafikkarte wird über den neuesten PCI-Express 3.0 Standard mit dem Mainboard verbunden und besitzt 3072 CUDA-Kerne. Auch der aktuelle Microsoft DirectX 11 Support ist an Board.

 

94a

 

Für ein neues Spielerlebnis sorgen auch Nvidias hauseigene Technologien, wie PhysX, 3D Vision und NVIDIA 3D Vision Sorround. Für noch mehr Leistung lassen sich zwei NVIDIA GTX 690 mit SLI verbinden. Die Kepler GPU bringt nun das neue NVIDIA FXAA mit, welches für einen weicheren Look sorgen soll, und dabei um bis zu 60 Prozent schneller als 4x MSAA ist. Am Slotblech der Grafikkarte sind zwei Dual-Link-DVI-Anschlüsse, ein DVI-D-Anschluss, sowie ein mini DisplayPort zu finden.

Es ist anzunehmen, dass die Karte innerhalb der nächsten Zeit verfügbar sein wird, denn in unserem Preisvergleich ist die Gigabyte GTX 690 bereits für rund 960 Euro zu haben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4388
Hab ich mir auch gerade gedacht bis auf die Verpackung das selbe.
#3
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat User6990;18858480
Hab ich mir auch gerade gedacht bis auf die Verpackung das selbe.


War das jemals anders bei Referenzdesign?

Abgesehen davon was sollten sie auch an dem Design verändern?

Zeitlos elegant eine der schönsten Karten der letzten Jahre,da haben die Designer mal voll gepunktet.Leider aber auch eine der teuersten.
#4
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4388
"Weitere GeForce GTX 690 am Horizont: Gigabyte stellt vor" hätte ja sein können das mal jemand einen anderen Kühler entwickelt.
#5
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Wozu der kann nur noch hässlicher werden nachdem was Nvidia da vorgelegt hat:d


Und Gigabyte hat die letzte Zeit sowieso etwas komische Vorstellungen beim Bau einer Grafikkarte

Nicht das die das Ding noch mit 20x20er Lüfterchen zupappen:fresse:
#6
customavatars/avatar26490_1.gif
Registriert seit: 21.08.2005
Landkreis Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5728
sehe ich wie scully. das ist wohl die beste referenzlösung seit sehr langer zeit, optisch wie technisch. was soll da individuell geändert werden, bunte led füfter mit billigen plaste oder blechkleid ?
die karte wird sich eh kaum jemand leisten können und die verfügbarkeit tut ihr weiteres. ist halt krank wenn man bedenkt was die in einem jahr noch wert sein wird (siehe gtx590 oder 6990)
#7
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4388
Ich rede auch nicht vom Design, was ja auch sehr wichtig ist ^^
#8
customavatars/avatar103434_1.gif
Registriert seit: 30.11.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3626
Ich hätte es besser gefunden wenn die Hersteller Aufkleber drauf geklebt hätten so wie sie es immer tun.
#9
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20702
512 bit Speicherbus???
Stimmt das?
#10
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2057
2x256 wäre wohl die korrektere Formulierung.
#11
customavatars/avatar103434_1.gif
Registriert seit: 30.11.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3626
meine Gigabyte 690 kommt morgen von HWV.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

    Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]