> > > > Weitere GeForce GTX 690 am Horizont: Gigabyte stellt vor

Weitere GeForce GTX 690 am Horizont: Gigabyte stellt vor

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Nun zeigte auch der bekannte Hersteller Gigabyte die NVIDIA GTX 690, welche zur Zeit die schnellste Grafikkarte der Welt ist (Hardwareluxx-Artikel). Die Dual-GPU-Grafikkarte wird im neuesten 28 nm Format gefertigt. Die Karte, die intern auf den Namen GV-N690D5-4GD-B hört, besitzt einen 4096 Megabyte großen GDDR5 Videospeicher, der mit einem 512-Bit-Interface angebunden ist. Die Grafikkarte wird über den neuesten PCI-Express 3.0 Standard mit dem Mainboard verbunden und besitzt 3072 CUDA-Kerne. Auch der aktuelle Microsoft DirectX 11 Support ist an Board.

 

94a

 

Für ein neues Spielerlebnis sorgen auch Nvidias hauseigene Technologien, wie PhysX, 3D Vision und NVIDIA 3D Vision Sorround. Für noch mehr Leistung lassen sich zwei NVIDIA GTX 690 mit SLI verbinden. Die Kepler GPU bringt nun das neue NVIDIA FXAA mit, welches für einen weicheren Look sorgen soll, und dabei um bis zu 60 Prozent schneller als 4x MSAA ist. Am Slotblech der Grafikkarte sind zwei Dual-Link-DVI-Anschlüsse, ein DVI-D-Anschluss, sowie ein mini DisplayPort zu finden.

Es ist anzunehmen, dass die Karte innerhalb der nächsten Zeit verfügbar sein wird, denn in unserem Preisvergleich ist die Gigabyte GTX 690 bereits für rund 960 Euro zu haben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4375
Hab ich mir auch gerade gedacht bis auf die Verpackung das selbe.
#3
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat User6990;18858480
Hab ich mir auch gerade gedacht bis auf die Verpackung das selbe.


War das jemals anders bei Referenzdesign?

Abgesehen davon was sollten sie auch an dem Design verändern?

Zeitlos elegant eine der schönsten Karten der letzten Jahre,da haben die Designer mal voll gepunktet.Leider aber auch eine der teuersten.
#4
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4375
"Weitere GeForce GTX 690 am Horizont: Gigabyte stellt vor" hätte ja sein können das mal jemand einen anderen Kühler entwickelt.
#5
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Wozu der kann nur noch hässlicher werden nachdem was Nvidia da vorgelegt hat:d


Und Gigabyte hat die letzte Zeit sowieso etwas komische Vorstellungen beim Bau einer Grafikkarte

Nicht das die das Ding noch mit 20x20er Lüfterchen zupappen:fresse:
#6
customavatars/avatar26490_1.gif
Registriert seit: 21.08.2005
Landkreis Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5728
sehe ich wie scully. das ist wohl die beste referenzlösung seit sehr langer zeit, optisch wie technisch. was soll da individuell geändert werden, bunte led füfter mit billigen plaste oder blechkleid ?
die karte wird sich eh kaum jemand leisten können und die verfügbarkeit tut ihr weiteres. ist halt krank wenn man bedenkt was die in einem jahr noch wert sein wird (siehe gtx590 oder 6990)
#7
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4375
Ich rede auch nicht vom Design, was ja auch sehr wichtig ist ^^
#8
customavatars/avatar103434_1.gif
Registriert seit: 30.11.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3506
Ich hätte es besser gefunden wenn die Hersteller Aufkleber drauf geklebt hätten so wie sie es immer tun.
#9
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20265
512 bit Speicherbus???
Stimmt das?
#10
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 2027
2x256 wäre wohl die korrektere Formulierung.
#11
customavatars/avatar103434_1.gif
Registriert seit: 30.11.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3506
meine Gigabyte 690 kommt morgen von HWV.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]

EVGA GeForce GTX 1060 Gaming im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX1060-GAMING/EVGA_GTX1060_KURZTEST-TEASER

Während der letzten Tage hatten wir uns zahlreiche Custom-Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1060 näher angeschaut und viele verschiedene Modelle von ASUS, Gigabyte, MSI und Inno3D auf den Prüfstand gestellt. Mit der GeForce GTX 1060 SC Gaming war darunter auch ein Ableger von EVGA, welcher mit... [mehr]

EVGA GeForce GTX 1070 und 1060 FTW Gaming im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX1070_1060_FTW/EVGA_GTX1060_1070FTW_TEASER

Von der NVIDIA GeForce GTX 1070 und GTX 1060 hatte EVGA nicht nur die Founders Edition ins Programm genommen, sondern natürlich auch Modelle mit eigenem Kühlsystem und höheren Taktraten. Ein eigenes Platinenlayout mit einer aufgemöbelten Strom- und Spannungsversorgung gibt es bei den bislang... [mehr]