> > > > Jetzt auch Asus ENGTX560 TI 448 DCII/2DIS abgelichtet

Jetzt auch Asus ENGTX560 TI 448 DCII/2DIS abgelichtet

Veröffentlicht am: von

asusGestern konnten wir berichten, dass NVIDIA vermutlich am 29. November eine neue GeForce GTX 560 Ti mit 448 Stream-Prozessoren auf den Markt bringen wird. Parallel gab es ein erstes Bild von einer entsprechenden Grafikkarte von Zotac. Doch die Kollegen von Fudzilla wussten schon zu berichten, dass auch ASUS eine GTX 560 Ti 448 auf den Markt bringen wird. Mittlerweile haben sie Bildmaterial nachgeliefert.

Die ENGTX560 TI 448 DCII/2DIS erinnert sehr an das ASUS-GeForce GTX 570-Modell mit Direct CU II-Kühlung. Sie kann den gleichen massiven 3-Slot-Kühler mit zwei Lüftern vorweisen. Als GPU kommt der GF110 zum Einsatz, der mit 1280 MB GDDR5-RAM kombiniert wird (320-bit-Interface). Die Taktraten des ASUS-Modell sollen bei 732 MHz GPU- and 1464 MHz Speichertakt liegen - das sind nach bisherigem Kenntnisstand die Referenztaktraten der GTX 560 TI 448.

In der Zwischenzeit wurde auch ein Preis für die neue GTX 560 Ti bekannt. Laut NVIDIA sollen Karten im Referenzdesign 289 Dollar kosten. Das ASUS-Modell dürfte mit seinem alternativen Kühler also etwas teurer werden.

Asus560ti448c

Asus560ti448

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar46783_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006
Bitburg (RLP)
Stabsgefreiter
Beiträge: 375
Ist meiner Meinung nach nicht von nöten. Die "Asus GTX 570 DCUII" kosten 20€ mehr....
#2
customavatars/avatar45212_1.gif
Registriert seit: 17.08.2006
Wien
Banned
Beiträge: 4193
Warum nicht?!
Nvidia verarbeitet halt alle Chips, auch wenn eine Umbenennung in GTX 565 gut gewesen wäre.
#3
customavatars/avatar80622_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
Köln
Flottillenadmiral
Beiträge: 5582
289$?!Kann man dann natürlich wieder 1 zu 1 in Euro umsetzen.Und für den Preis würde ich mir die niemals kaufen.Dann wirklich lieber auf ne Ecke Leistung verzichten und zur schwächeren "alten" TI greifen oder aber gleich die GTX570 nehmen.
Bei gerade mal 20€ Aufpreis.^^
#4
Registriert seit: 09.12.2006

Der letzte Lude
Beiträge: 11149
Zitat winni80;17958517
Ist meiner Meinung nach nicht von nöten. Die "Asus GTX 570 DCUII" kosten 20€ mehr....


Für den Endverbraucher nicht. Für den Hersteller kann das Konzept schon aufgehen.
#5
customavatars/avatar17459_1.gif
Registriert seit: 06.01.2005
in der schönsten Stadt der welt.
Admiral
Beiträge: 20775
bei einem ordentlichen Preis währe die karte ok, aber so nicht!
bald kommen die 6xxer !
#6
customavatars/avatar163130_1.gif
Registriert seit: 12.10.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 443
Zitat Hardwarekenner;17962719
bei einem ordentlichen Preis währe die karte ok, aber so nicht!
bald kommen die 6xxer !



wä"h"re..... muahahahaha

evtl gibts ja auch wieder ne passive 448er Phantom :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

    In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]