CES 2011: Informationen zur NVIDIA GeForce GTX 560

Veröffentlicht am: von

nvidiaAuf der CES haben wir aus zuverlässiger Quelle einige Details zur GeForce GTX 560 erfahren. Zum einen soll NVIDIA die Karte am 25. Januar offiziell vorstellen. Zum Einsatz kommt, dies ist allerdings keine Überraschung mehr, die GF114-GPU. Uns gegenüber ebenfalls bestätigt wurden die 820 MHz für die GPU. Inzwischen kann man sich auch beim Speicherausbau mit 1024 MB sicher sein. Beim Takt wollte man sich noch nicht festlegen. 384 Shader-Prozessoren werden in der GF114-GPU arbeiten, also 12 Shader-Multiprozessoren. Noch nicht verraten wollte uns Quelle die Anzahl der ROP- und Textur-Units. Preislich und in der Performance soll die GeForce GTX 560 gegen die Radeon HD 6950 gestellt werden, diese hat bisher in beiden Bereichen keinen echten Gegenspieler.

NVIDIA soll kein Referenzdesign anbieten, ähnlich wie bei der GeForce GTX 460. Die Hersteller werden also bereits zu Beginn mit eigenen Designs aufwarten können. Eine weitere Ähnlichkeit zur GeForce GTX 460 soll auch beim OC-Potenzial bestehen. Ab Werk übertaktete Karten sollen bereits mit 880 MHz ausgeliefert werden. Einige Hersteller werden dann sicher auch die 900-MHz-Hürde knacken.

Wir sind gespannt wann uns NVIDIA mit den offiziellen Informationen versorgt und ob diese dann mit den uns genannten Daten übereinstimmen.

Weiterführende Links: