BFG stellt RMA-Abwicklung ein

Veröffentlicht am: von

bfgtechWie wir im Mai berichteten, hat BFG seine Grafiksparte komplett geschlossen. Zum damaligen Zeitpunkt gab das Unternehmen an, dass RMA-Abwicklungen defekter Grafikkarten weiterhin möglich sein würden. Schließlich wurden BFG-Grafikkarten einst mit lebenslanger Garantie beworben. Doch jetzt mehren sich Erfahrungsberichte von Betroffenen, nach denen BFG keine RMA-Abwicklung übernimmt und eingesandte Grafikkarten mit einem kurzen Schreiben unrepariert zurücksendet: "BFG Technologies Inc. is in the process of winding down and liquidating its business. Unfortunately, our major supplier would not support our business. As a result, we are returning your graphics card without being able to repair it. We apologize for the inconvenience."

Wer also noch in Besitz einer BFG-Grafikkarte ist, kann nur auf die reguläre gesetzliche Gewährleistunge des Händlers hoffen oder darauf, dass es keinen Defekt gibt.

bfg_rma_denial

Weiterführende Links: