Nach ATI Radeon HD 4860 kommt auch HD 4750

Veröffentlicht am: von

amdNachdem wir erst vor Kurzem über eine mögliche ATI Radeon HD 4860 berichten konnten und diese aller Voraussicht nach in knapp zwei Wochen für den chinesischen Markt kommen wird, tauchten nach längerer Zeit wieder neue Spekulationen zur ATI Radeon HD 4750 auf. So soll der kleinere Ableger der ATI Radeon HD 4770 wohl in Kürze folgen – trotz der großen Lieferengpässe. So soll das neue Mittelklassemodell wie sein großer Bruder bereits im 40-nm-Fertigungsverfahren gefertigt werden und dank geringerer Taktraten und diversen weiteren Verbesserungen auf den zusätzlichen 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker verzichten können. Demnach begnügt sich die Karte mit maximal 75 Watt, die über das PCIe-Interface zur Verfügung gestellt werden. Während der Speichertakt auf dem gleichen Niveau wie bei der derzeit erhältlichen ATI Radeon HD 4770 liegen soll, senkte AMD wohl den Chiptakt etwas ab. Genauere Daten hierzu lassen aber noch auf sich warten. Wann die neue ATI Radeon HD 4750 allerdings endgültig auf den Markt kommen wird, ist noch immer unklar. Preislich soll man jedenfalls 88 US-Dollar angesetzt haben. Ebenso bleibt abzuwarten, ob die Grafikkarte auch für den deutschen Markt kommen wird. Die ersten Karten sollen jedenfalls nur sehr spärlich erhältlich sein, heißt es weiter.

Weiterführende Links: