ASUS GeForce GTX 285 Matrix rückt immer näher

Veröffentlicht am: von
asusBereits auf der Computex 2009 waren die neuen Karten der Matrix-Serie zu sehen (wir berichteten). In der Zwischenzeit hat ASUS diese auch offiziell vorgestellt. Doch seitdem sind nun schon einige Tage verstrichen und die ASUS GeForce GTX 285 Matrix ist noch immer nicht im Handel zu finden. Auch in unserem Preisvergleich sucht man den fixen 3D-Beschleuniger noch vergeblich. Allzu lange muss man jedenfalls nicht mehr warten, denn nun tauchte bei den Kollegen von Expreview.com ein erstes Bild der Retail-Verpackung auf. Das Pixelmonster selbst, kommt dabei mit einem deutlich überarbeiteten Kühlsystem daher, das mit mehreren 8-mm-Heatpipes aufwarten kann. Dank der automatischen Anpassung der Lüfter-Geschwindigkeit über PWM fällt die Lautstärke ebenfalls um bis zu 15 Prozent geringer aus. Um noch mehr aus der Karte herauszuholen, steckte ASUS die bekannte iTracker-Software mit in den Karton. Ab Werk arbeitet die Karte jedenfalls mit 662/1476/2484 MHz. Wann die ASUS GeForce GTX 285 Matrix allerdings nun endgültig in Deutschland erhältlich sein wird und wie viel der Käufer dafür auf den Tisch blättern muss, das steht noch immer in den Sternen.
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links: