> > > > Werden im Catalyst 9.4 nur noch Karten ab HD 2000 unterstützt?

Werden im Catalyst 9.4 nur noch Karten ab HD 2000 unterstützt?

Veröffentlicht am: von
amd Zur Zeit kursieren im Internet die Gerüchte, dass AMD den Support für ältere Grafikkarten einstellen wird und dadurch nur noch Chips ab dem R6xx unterstützt. Infolgedessen wird AMD lediglich den Support für die HD 2000-, HD 3000- und HD 4000-Reihe aufrecht erhalten und entwickelt demnach nur Treiber für seine DirectX-10-Grafikkarten mit Unified-Shader-Architektur weiter. Der Ende dieses Monats erscheinende Catalyst 9.3, unterstützt dann als letzter Treiber ältere Karten, die bis auf das Jahr 2002 zurückgehen. Der Grafikkartenhersteller versucht sich damit auf aktuelle und noch erscheinende Karten zu fokussieren um dadurch den Code verkleinern zu können. Ob daraus ebenso ein Geschwindigkeitsvorteil resultiert bleibt zunächst abzuwarten.

Auch bei NVIDIA wäre ein solcher Schritt denkbar, denn aktuell werden noch Karten ab der GeForce-6-Reihe, die im Jahre 2004 erschien, unterstützt.

Voraussichtlich wird der Catalyt 9.4 Mitte/Ende April 2009 als Download erscheinen und Benutzer älterer Generationen sind dann auf den Catalyst 9.3 angewiesen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar82129_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 817
Ich finde das auch gut! Wie oben schon erwähnt, mit den "alten" Grakkas laufen die heutigen Games ja eh nicht mehr, wie man es sich "heute" gewohnt ist(AA/AF höhere Auflösungen als 1280*...)! Auch wenn z.b. eine 1950XTX sogar noch gut mit einer 3850 mithalten kann oder diese sogar übertreffen kann! Ich hoffe auf bessere Performance für die neuen Karten, wenn keine zusätzliche Zeit mehr gebraucht wird für die "Alten" und mehr investiert wird für die Neuen!
#7
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17448
Zitat TommyB2910;11526122
Finde das auch mehr als gut. So kann sich AMD/ATI auf das bugfixing und die Performance der neuen Karten konzentrieren. Und vierteljährlich reicht ja auch für ältere CF Gespanne.


Amen!

Zitat
Wie oben schon erwähnt, mit den "alten" Grakkas laufen die häutigen Games ja eh nicht mehr


Stimmt nicht. Die X19xxXT sind teilweise heute noch schneller als HD3850 & HD4670. Und "heute" hat absolut nichts mit "Haut" zu tun.

Außerdem laufen aktuelle Spiele auch auf noch älteren Karten, wenn man Abstriche in Details und Auflösung macht.
#8
customavatars/avatar50225_1.gif
Registriert seit: 26.10.2006

Admiral
Beiträge: 12002
Warum nutzt/ließt keiner den Sammelthread :confused::rolleyes:

http://www.hardwareluxx.de/community/showpost.php?p=11517980&postcount=1288
#9
customavatars/avatar29414_1.gif
Registriert seit: 05.11.2005
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11055
Mein Vater ist mit meiner alten X1900xt noch sehr zufriegen und spielt damit COD4, Treiber update ich da sehr selten, also sehe ich da kein Problem
#10
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7298
Zitat Jake Dunn;11526795
Warum nutzt/ließt keiner den Sammelthread :confused::rolleyes:

http://www.hardwareluxx.de/community/showpost.php?p=11517980&postcount=1288

Weil das hier ne offizielle News von Hardwareluxx ist.
#11
Registriert seit: 11.07.2006

Banned
Beiträge: 6042
Zitat DonGeilo;11526810
Mein Vater ist mit meiner alten X1900xt noch sehr zufriegen und spielt damit COD4, Treiber update ich da sehr selten, also sehe ich da kein Problem


Dann frag ihn mal bei Cod6 ....ohne Treiberunterstützung...aber bis dahin hast du ihm deine neue vermacht.....

Oh Herr laß Hirn vom Himmel regnen...
#12
customavatars/avatar48497_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006
Gremium World
Banned
Beiträge: 17870
Zitat DonGeilo;11526810
Mein Vater ist mit meiner alten X1900xt noch sehr zufriegen und spielt damit COD4, Treiber update ich da sehr selten, also sehe ich da kein Problem


lol.800x600 und alles aus min
#13
customavatars/avatar45375_1.gif
Registriert seit: 20.08.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 195
1280x1024 mit allem auf Hoch ist mit der x19x0 xt/x noch locker drin.

Echt schlimm wie alle die alten Karten unterschätzen
#14
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17448
Jo, vor allem, als ob COD4 hohe Anforderungen hätte. :stupid:

Und so scheiße sind die alten high-end Karten wirklich nicht.
#15
customavatars/avatar54573_1.gif
Registriert seit: 29.12.2006
GMHütte (bei Osnabrück)
Mr.TestDrive
Beiträge: 9298
Auf meiner alten X1950pro lief CoD4 mit allem auf High in 1280x1024 außer Softshadows mit ~35-40fps, nur bei echt viel Spektakel gings runter auf ~25fps, also ich empfinde das schon als spielbar...

MfG,
chrissi
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]