> > > > Moddding-Contest 2016: Das sind die finalen Projekte

Moddding-Contest 2016: Das sind die finalen Projekte

Veröffentlicht am: von

be quiet! Dark Base Pro 900Zehn Wochen hatten die Teilnehmer unseres diesjährigen Modding-Contests Zeit, dem be quiet! Dark Base Pro 900 einen neuen Anstrich zu verpassen. Es wurde fleißig gesägt, gedremelt, lackiert, geschliffen, gefeilt, gezeichnet und anderweitig gebastelt. Das einstige Tower-Gehäuse ist bei keinem der fünf Modder mehr wieder zu erkennen. Sie alle haben – vor allem im Hinblick auf die doch recht kurze Arbeitszeit – ganze Arbeit geleistet und mussten gegen Ende hin teilweise sogar ganze Nachtschichten einlegen, um ihr Projekt pünktlich zu Ende zu bringen. Besonders lobenswert: In diesem Jahr wurden die Worklogs besonders umfangreich gepflegt und nicht nur mit Bild- und Textmaterial versehen. Der Großteil hielt seine Fortschritte auch in Videoform fest oder streamte seine Arbeiten aus dem Hobby-Keller sogar live ins Internet. Bevor wir uns gemeinsam mit der Jury an die Auswahl des Gewinners machen, stellen wir die finalen Projekte einmal näher vor. Die Wahl wird uns nicht leicht fallen!

Viele interessante Projekte

ironknocker“ hat aus seinem be-quiet!-Gehäuse einen richtigen Gaming-Stuhl gezaubert. Dabei thront der Spieler auf einem bequemen Sessel direkt über der Hardware und hat Tastatur, Maus und Bildschirm direkt vor sich. Hierfür musste das Case komplett entkernt und mit stabilen Alustreifen versehen werden. Die Hardware ist in einem Schubladen-Gehäuse sicher untergebracht und lässt sich zudem leicht ersetzen. Die notwendigen Kabel werden unauffällig nach oben geführt, der Bildschirm ist sicher am Standfuß montiert. Zwei weitere Displays sollen in den kommenden Tagen montiert werden.

Kaleeva“ als einzige Frau unter den Teilnehmern hat ihr Projekt dem Film "Deadpool" gewidmet und ein wahres Meisterwerk gezaubert. Highlight des Mods ist die eigens angefertigte Zeichnung auf dem linken Seitenteil des Gehäuses. Alleine in sie investierte die Modderin über 20 Stunden Arbeitszeit. Die Zeichnung zeigt den Protagonisten des Films mit seinem rot-schwarzen Anzug und der bekannten Maske. Auf der gegenüberliegenden Seite befinden sich die beiden Schwerter. Die Innereien wurden ebenfalls mit einer schicken Wasserkühlung samt eines aufwendigen Beleuchtungssystems versehen. Das Gehäuse wurde komplett neu lackiert. Die einzelnen Arbeitsschritte mit interessanten Modding-Tipps gibt es im gesamten Worklog zu bestaunen. 

mowli“ hat aus seinem be quiet! Dark Base Pro 900 ein schauriges Monster-Hause aus "Resident Evil VII" gebaut. Im Inneren gibt es neben zahlreichen Blutflecken auf Grafikkarte, SSD und Mainboardschlitten eine abgeschlagene Hand sowie ein ganzes Gehirn, um den Gruselfaktor zu unterstreichen. Für sein Projekt entschied er sich für eine aufwendige Holzkonstruktion – ein eher seltenes Material in der Gehäuse-Branche. 

PatrickB“, der schon mehrmals an unseren Modding-Wettbewerben teilgenommen und diese teilweise auch für sich entschieden hatten, hat seinem Projekt einen futuristischen Anstrich verpasst. Dabei wurde das Gehäuse allerdings nicht einfach nur lackiert, sondern mit einem aufwendigen Furnier in Handarbeit versehen. Ein schickes Beleuchtungskonzept zählen ebenso zur Grundausstattung wie eine Wasserkühlung. 

Die Jungs von Babetech, die in unserem Forum unter dem Namen „thechoozen“ unterwegs sind, haben das Vorbild für ihr Projekt ebenfalls innerhalb der Film-Branche gefunden. Sie haben ihr Gehäuse kurzerhand zu einem Sony Walkman aus dem Film „Guardians of the Galaxy“ umgebaut. Über einen Blick durch das Seitenteil lassen sich weitere Elemente aus dem Film erhaschen. 

Hardware für alle Teilnehmer

Alle Teilnehmer bekamen natürlich nicht nur das Modding-Gehäuse von be quiet! gestellt, sondern natürlich auch wieder eine Vielzahl teurer PC-Komponenten, die in den Projekten verbaut werden mussten: Von Crucial haben wir fünf 525-GB-SSDs der neuen MX300-Serie bekommen. Weiterhin kommt Arbeitsspeicher von KLEVV; zwei schicke CRAS-Module mit je 8 GB. Von MSI erhielten die Teilnehmer ein modernes Motherboard, das Z170A Gaming Pro. Weiterhin kommt eine aktuelle Grafikkarte von MSI zum Einsatz, nach der sich sicherlich auch viele Leser die Finger lecken dürften: Die neue MSI GeForce GTX 1060 Gaming wird im Modding-Rechner für genügend Grafikpower sorgen.

Cablemod stellt zudem passende Kabel für das Netzteil zur Verfügung und auch farblich passende LED Strips. Von be quiet! kommen zuletzt die übrigen Komponenten wie das Netzteil und die Kühlung. Auch hier haben wir auf hochwertigste und leistungsfähigste Komponenten geachtet, denn sowohl das Dark-Power-Pro-Netzteil und der Dark-Rock-3-Kühler gehören zu den besten Komponenten am Markt. Letztendlich sponsert Hardwareluxx fünf Core i5-6600K, die für den PC ja letztendlich ebenfalls gebraucht werden – Intel wollte sich hier leider nicht beteiligen.  

moddingcontest16 bequit k
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren!

Nun gilt es den Gewinner zu küren, dem wir in diesem Jahr einen schicken Pokal überreichen werden. Außerdem soll der Gewinner die Möglichkeit erhalten, sein Projekt im Rahmen einer der nächsten IT-Messen zur Schau zu stellen. Hier sind wir allerdings noch in Abstimmung mit den Herstellern. Nach dem Messeeinsatz wird das Gehäuse natürlich wieder an seinen Eigentümer zurückgeschickt.

Eckdaten: be quiet! Dark Base Pro 900
Bezeichnung: be quiet! Dark Base Pro 900
Material: Stahl (0,8 - 1 mm SECC), Aluminium (0,8 mm), ABS-Kunststoff, nur beim Pro: gehärtetes Glas (4 mm)
Maße: 242,7 x 585,5 x 577,2 mm (B x H x T)
Formfaktor: E-ATX, XL-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 2x 5,25 Zoll, 7x 3,5 Zoll (intern), 15x 2,5 Zoll (intern, je zwei in einem 3,5-Zoll-Käfig, 1x am Tray)
Lüfter: 3x 140 mm (Front, 2x vorinstalliert, einer optional anstelle des ODD-Käfigs), 1x 140 mm (Rückwand, vorinstalliert), 4x 120/3x 140/1x 180 mm (Deckel, optional), 2x 120/140 mm (Boden, optional), 2x 120 mm (Stahlseitenteil, optional bei Nutzung des Stahlseitenteils hin zur Mainboardkammer)
Gewicht: etwa 14 kg
Preis: 249 Euro (UVP für die Pro-Variante, UVP Standardvariante: 199 Euro)

Die Community entscheidet mit

Aus allen Einsendungen wählt die Hardwareluxx-Redaktion zusammen mit der Community-Jury, welche wir schon in den letzten Tagen ausführlich vorgestellt haben, den Gewinner anhand verschiedener Kriterien. Unsere Entscheidung werden wir in Kürze bekanntgeben.

Die gesponserte Hardware

  • be quiet! Dark Base Pro 900 (Farbe beliebig)
  • be quiet! Dark Power Pro 11 850W
  • be quiet! Dark Rock Pro 3
  • 3x Lüfter: 140er be quiet! SilentWings 3 (normale Ausführung)
  • Crucial MX300 525 GB
  • KLEVV 2x 8 GB DDR4-2800 CRAS
  • MSI Z170A GAMING PRO CARBON
  • MSI GTX 1060 GAMING (werden aufgrund der aktuellen Liefersituation nachgeliefert)
  • Intel Core i5-6600K
  • Cablemod-Set (für Netzteil und LED Strips)

Wir sind stolz auf die tollen Ergebnnise aller Teilnehmer!

Zu den Worklogs:

Ablauf:

  • Bewerbungsphase bis 16. September 2016 20:00 Uhr
  • Start am 25. September 2016
  • Ende der Bearbeitungszeit ist am 26. November 2016 bis 3. Dezember, 20:00 Uhr
  • Abstimmung der Jury (Hardwareluxx-Redaktion / Foren-User) bis 03. Dezember 2016, bis 10. Dezember 2016, 23:00 Uhr
  • Wenige Tage später erfolgt die offizielle Bekanntgabe des Gewinners

Social Links

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Banned
Beiträge: 2024
1. Ironknocker
2. techozzen
3. Deadpool

letzter Streichholzbastelei
#10
Registriert seit: 09.08.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 392
Foren user sind die 3 nicht HWL Jurymitglieder gemeint, daher gibts auch keine Wahlfunktion etc.
#11
Registriert seit: 07.10.2014

Gefreiter
Beiträge: 57
Krasse Mods, die ihr das hingestellt habt. Die Entscheidung würde ich nicht treffen wollen.
#12
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 46714
Mein Favorit ist auch der Gaming Chair von Ironknocker
#13
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 15883
Ich hab das ganze ab nem gewissen punkt nur noch still verfolgt ;)

Aus meiner Idee, da parallel nen privaten Mod zu machen, wurde leider nix, die Schildkröte braucht nen Zimmerteich, also bin ich da am basteln ;)

Aber zum eigentlichen Thema:
Die Arbeit die sich alle beteiligten gemacht haben, war heftig. Klasse arbeit.

- Kaleeva, bei dem Design hätte ich ne Kriese bekommen, das um zu setzen ;) fetter Respekt.
- ironknocker, definitiv cool, wobei ich Maus und Tastatur etwas "deplaziert" finde, hie rhätte ich eine Lenkrad und Pedale erwartet ;) Trotzdem, das ding hat sogar n praktischen nutzen im Sinne Spielerlebnis; handwerklich eine schweine Arbeit sehr cool, wenn auch nicht unbedingt der ästetischste MOD ;)
- mowli, sieht hammer aus, ist viel Arbeit gewesen und vor allem, mein Lieblingswerkstoff, Holz. Luustig finde ich, das ausgerechnet dieser mod noch am ehesten das DarkBase erkennen lässt ;)
- PatrikB; das ist ein Designerstück, hat wirklich was und, ja, sowas würde ich mir, mit etwas anderem Furnier (passt so halt nicht zum Schreibtisch), unter meinen Schreibtisch stellen. Klasse;
- the choozen, ja, eine mega abgefahrene Idee, gut umgesetzt und mit so viel arbeit, das ist der hammer.

Ich vergeb hier keine Platzierung, das wäre sowieso unfair. Fest steht, sehr schöne Aktion.

@HWL-Team vielleicht sollten wir ähnliche Aktionen öfte rmal im Forum haben, wie ich mit Ali anfangs schon mal diskutierte, am besten ohne "Sponsoring" sondern einfach nur zum spaß, vielleicht noch 1-2 kleine Rahmenbedingungen, die jeder erfüllen muss, und gut.
Ich wette auch da fänden sich jeweils einige "Mitstreiter"

und Ihr 5 Teilnehmer: keep on modding ;)
#14
customavatars/avatar160237_1.gif
Registriert seit: 15.08.2011
Koblenz
Stabsgefreiter
Beiträge: 352
@ shadow Lenkrad und Pedale kommen mit den zwei Monitoren. wird klappbar an Monitor arm angebracht
#15
customavatars/avatar31510_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Von draußen, vom Walde komm ich her :)
SuMoFreak
Beiträge: 1028
Alles sehr schöne Projekte aber der Walkman ist ganz klar mein Favorit - optisch ist das einfach klasse.
#16
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 15883
Zitat ironknocker;25123716
@ shadow Lenkrad und Pedale kommen mit den zwei Monitoren. wird klappbar an Monitor arm angebracht

Ah, dann muss ich dann noch mal gucken.
#17
customavatars/avatar39916_1.gif
Registriert seit: 09.05.2006

Admiral
Beiträge: 14751
Wirklich tolle Projekte dieses Jahr! Ich finde alle sehr gelungen.

Ganz besonders gefallen mir aber das Resident Evil Haus und der Walkman.
#18
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Leutnant zur See
Beiträge: 1167
Die vorgestellten Projekte sind gewiss alle toll aber es kann nur 3 Sieger geben.

Meine persönliche Einschätzung bzw. mein persönliches Ranking sieht wie folgt aus:

1. Platz: ironknocker

Sehr aufwendige Metallarbeiten, schwer zu toppen. Der Gaming Stuhl wirkt eigentlich mehr wie ein Casecon als ein Casemod, was man eher als Kompliment betrachten sollte. Vom ursprünglichen Gehäuse ist nicht mehr viel zu erkennen.

2. Platz: thechoozen

Ein ebenfalls sehr aufwendiges Projekt, noch dazu mit einer originellen Idee. Der DIY Walkman gefällt mir sehr gut.

3. Platz: mowli

Ich war zunächst ein wenig skeptisch bzgl. der Umsetzung aber dieses "Haus" sieht ebenfalls sehr aufwendig verarbeitet aus. Der Themen Mod ähnelt außerdem dem Haus aus Resident Evil 7.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!