Silverstone erweitert Precision-Reihe um das "PS05"

Veröffentlicht am: von

silverstone_logoMit der Precision-Reihe bietet Silverstone relativ günstige Gehäuse an. Nachdem im Februar erste Informationen zum "PS03" auftauchten (wir berichteten), wurde jetzt ein weiteres neues Precision-Gehäuse bekannt, das "PS05". Dieses Gehäuse basiert auf einer Stahlkonstruktion, die durch Kunststoffelemente erweitert wurde. Das Gehäuse ist ganz in schwarz gehalten, selbst im Innenraum. Bei der Kühlung setzt Silverstone auf klassische 120-mm-Lüfter. Fünf Stück können verbaut werden: in der Front, an der Rückseite, im Boden und zwei im Gehäusedeckel. Der rückseitige Lüfter wird bereits mitgeliefert. Für Wasserkühlernutzer könnte das Gehäuse interessant werden, falls sich an den beiden 120-mm-Lüfterplätze im Deckel ein Dual-Radiator einfach installieren lässt. Für die Montage von Backplate-Kühlern hat Silverstone eine großzügige Aussparung im Mainboard-Tray gelassen. Der Laufwerksschacht bietet Platz für vier externe 5,25-Zoll-Laufwerke und zwei externe 3,5-Zoll-Laufwerke. Weitere vier 3,5-Zoll-Einschübe finden sich im internen Festplattenkäfig. Für 2,5-Zoll-Laufwerke soll es entsprechende Adapter zu kaufen geben. Die Abmessungen des "PS05" liegen bei 190 x 456,5 x 501,2 mm.

Silverstones neues Precision-Gehäuse soll ab Anfang Mai verfügbar werden, als Preis stehen 41,50 Euro im Raum. Ob sich Silverstones Budget-Gehäuse gegenüber der zahlreichen Konkurrenz in diesem Marktsegment behaupten wird können, bleibt abzuwarten.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/silverstone_ps05{/gallery}

Weiterführende Links: