Hitachi kündigt neue Festplatten für 2007 an

Veröffentlicht am: von
Der Elektronikkonzern [url=http://www.hitachi.de]Hitachi[/url] hat für das Jahr 2007 diverse Neuerungen im Unternehmensportfolio für 2,5-Zoll Festplatten angekündigt. So planen die Japaner für diesen Formfaktor unter anderem eine 200 GByte große Platte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Mit einer Drehzahl von 5.400 rpm sollen Festplatten mit bis zu 250 GByte auf den Markt kommen. In allen neuen Festplattenmodellen kommt dabei die Perpendicular Magnetic Recording (PMR) Technik zum Einsatz.

Im Hinblick auf Windows Vista und [url=http://www.microsoft.de]Microsofts[/url] „Readydrive“ und „Readyboot“-Technologie sollen die Festplatten auch als Hybrid-Varianten auf dem Markt erscheinen. Ferner soll als hardwareseitige Option der
[url=http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Encryption_Standard]Advanced Encryption Standard [/url] (AES) unterstützt werden, um zu verhindern, dass sensible Daten in die falschen Hände geraten.Während Hydrid-Drives bald zum Standard gehören dürften, wird Hitachi bei der Vermarktung der Festplattenverschlüsselung einen schwereren Stand haben. Schließlich kommt Vista von Haus aus mit einer eigenen, softwarebasierten Verschlüsselung einher.

Auf der Desktopseite (3,5") sind währenddessen die ersten 1-TeraByte-Drives für 2007 Jahr vorgesehen.