Samsung entwickelt 16 GBit Flash-Speicher

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.samsung.de]Samsung[/url] als weltgrößter Anbieter von NAND-Flashspeicher hat nach eigenen Angaben einen neuen Flash-Speicherchip mit 16 GBit (2 GByte) Kapazität entwickelt. Die Serienproduktion des neuen NAND Speicherchips soll in der zweiten Jahreshälfte 2006 in 50 nm Fertigungsverfahren beginnen. Samsung habe somit seit sechs Jahren alle zwölf Monate die Flash-Speicher-Kapazität verdoppelt. Die heutigen Flashbausteine bieten eine Kapazität von maximal 8 GBit. Mit Speicherkarten, die die neuen Chips enthielten, sei es möglich, "ganze Musik- und Videobibliotheken auf einem kleinen tragbaren Gerät mitzunehmen", erläuterte Samsung. Mit 16 dieser Bausteine werde es möglich Speicherkarten mit einer Gesamtkapazität von bis zu 32 GByte zu produzieren.