> > > > Partnernews: Plextor PX-130A DVD-ROM Laufwerk -Quickview @PC-Experience

Partnernews: Plextor PX-130A DVD-ROM Laufwerk -Quickview @PC-Experience

Veröffentlicht am: von
Die Kollegen von PC-Experience haben das Plextor PX-130A einem Quickview unterzogen.
    Die derzeitigen DVD-ROM Laufwerke fristen ein erstaunlich bemitleidenswertes Dasein: kaum jemand kauft sie oder nimmt sie überhaupt noch wahr...
    Auf Grund der Funktionsvielfalt und gefallener Preise aktueller DVD-Brenner ist dies auf den ersten Blick auch durchaus nachvollziehbar. Auf den zweiten Blick gibt es aber noch einige andere Erklärungen, denn nach dem Toshiba seine legendären M-1612 und M-1712 Laufwerke nicht weiterentwickelt hat, warteten einige auch auf einen adäquaten Nachfolger, der nur leider nicht erschien, denn das aktuelle M-1912 ist nur ein umgelabeltes Samsung SD-616E. Wir wurden auch schon öfter nach Alternativen gefragt und haben uns aus diesem Grund das neue Plextor PX-130A zu einem Kurztest in die Redaktion geholt, denn auch wir suchten nach einem entsprechenden Gerät. Was aber spricht denn eigentlich überhaupt noch für ein DVD-ROM Laufwerk? Einerseits lassen sich in der Kombination mit einem DVD-Brenner Daten komfortabel "on the Fly" sichern (On The Fly bedeutet, daß Daten direkt von einer CD auf den zu brennenden Rohling geschrieben werden, ohne daß zunächst etwas auf die Festplatte zwischengespeichert wird), was das Thema Backup immens erleichtert, andererseits wird der Brenner für die Aufgaben geschont, für die er eigentlich vorgesehen ist: das Brennen.


Plextor PX-130A DVD-ROM Laufwerk -Quickview- @PC-Experience

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Preiswerte M.2-SSD Intel 600p mit NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/INTEL-600P/TEASER

Mit der Intel X25-M war Intel einst eine feste Größe im Markt für Consumer-SSD, bis sich der Chipriese in den letzten Jahren fast ausschließlich auf den Enterprise-Markt konzentriert hat. Mit der SSD 750 hat Intel inzwischen zwar auch wieder ein Laufwerk für Heimanwender im Angebot, doch ist... [mehr]

NVMe-SSD Samsung 960 PRO mit 512 GB und 2 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960-PRO/TEASER

Die Samsung SSD 950 PRO hat bis heute unsere Benchmark-Tabelle als schnellste SSD angeführt. Konkurrenz bekommt sie jetzt aus eigenem Haus in Form des Nachfolgers 960 PRO. Dabei handelt es sich um mehr als ein kosmetisches Update, denn Samsungs neuste M.2-SSD mit NVMe-Interface ist insbesondere... [mehr]

Seagate IronWolf 10 TB und BarraCuda Pro 10 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SEAGATE_10TB_TEASER

Auch wenn HGST vor kurzem noch größere Laufwerke vorgestellt hat, so hat Seagate mit seinen bereits seit einigen Monaten erhältlichen 10-TB-Modellen momentan die Nase vorn, wenn es um den größtmöglichen Speicherplatz bei 3,5-Zoll-Festplatten geht. Dabei hat es Seagate durch die Verwendung... [mehr]

Mittelklasse mit NVMe: Samsung SSD 960 EVO 1 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960EVO/TEASER

Mit der Samsung SSD 960 PRO hat der koreanische Hersteller die zurzeit schnellste Consumer-SSD mit NVMe-Interface im Angebot. Dies lässt man sich allerdings auch entsprechend bezahlen, sodass das hochpreisige Laufwerk nicht für alle Bedürfnisse die richtige Wahl ist. Etwas günstiger, dafür... [mehr]

Western Digital Blue SSD im 2,5-Zoll- und M.2-Format im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WD-BLUE-SSD/TEASER

Ungefähr ein Jahr ist es her, dass Western Digital die Übernahme von SanDisk bestätigt hat. Die Früchte dieser Übernahme sind für Endverbraucher gedachte SATA-SSDs, die sich in das bekannte, farblich sortierte Namensschema von Western Digital einfügen. Den Anfang machen dabei eine Green-... [mehr]

M.2-SSD Corsair MP500 mit NVMe und Phison-Controller im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR-MP500/TEASER

Die MP500 SSD ist das neue Flaggschiff von Corsair und soll laut Hersteller Übertragungsraten von bis zu 3.000 MB/s beim Lesen und 2.400 MB/s beim Schreiben erreichen. Damit würde das Laufwerk in der High-End-Klasse spielen und das bisherige Spitzenfeld angreifen. Mit Phison-Controller und... [mehr]