> > > > Performance-Preview: Samsung stellt SSD 840 Series vor

Performance-Preview: Samsung stellt SSD 840 Series vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Isamsungm Rahmen des in Korea stattfindenden Presse-Events hat Samsung heute den Nachfolger der Samsung SSD 830 Series vorgestellt: Dieser trägt wenig überraschend den Namen 840 Series und kommt erstmals in zwei Varianten, nämlich einer Standard- und einer schnelleren Pro-Version. Samsung ist der einzige Hersteller, der SSDs komplett aus eigenen Komponenten (Firmware, NAND, Controller, DRAM) fertigt, entsprechend kommt bei der 840 Series auch wieder ein im eigenen Haus entwickelter Controller zum Einsatz – dieser trägt die Bezeichnung „MDX" und basiert auf einem Cortex-R4 Dreikerndesign von ARM. Der Flash-Speicher, der auf der 840 Series zum Einsatz kommt, ist in 21 nm gefertigt und wird mittels Toggle-Interface angesteuert. Die Pro-Version der 840 Series setzt dabei auf MLC-Speicher, die Standardversion setzt als erste Consumer-SSD auf TLC-NAND. Mit TLC (Triple Level Cell) lässt sich im Gegensatz zu MLC eine abermals gesteigerte Datendichte erreichen: Statt zwei können drei Bits pro Zelle gespeichert werden. Neben gesteigerter Performance verspricht Samsung außerdem einen niedrigeren Stromverbrauch.

Einen vollständigen Testbericht zur Samsung SSD 840 Pro Series werden wir im Laufe der nächsten Woche liefern. Eine kleine Vorschau auf die Performance können wir jedoch jetzt schon in den folgenden Diagrammen geben – drei von vier Rekorden gehören sofort ihr. Samsungs neues Flaggschiff weckt damit große Hoffnungen, dirket an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen zu können. Die Samsung SSD 840 Pro Series soll ab Mitte Oktober verfügbar sein, als UVP gibt Samsung 149 Euro für die 128 GB, 269 Euro für die 256 GB und 579 Euro für die Version mit 512 GB an. Für die Standardvariante gibt es zur Zeit noch keine offizielle UVP. Während die Standardversion der 840 Series wie der Vorgänger mit einer Garantiezeit von drei Jahren kommt, hat Samsung die Garantiezeit der Pro-Variante auf fünf Jahre erweitert.

Übrigens: Wer noch auf der Suche nach einer SSD ist, kann mit einem Kauf des Vorgängers eventuell ein Schnäppchen machen. Die Samsung SSD 830 Series hat sich in unserem letzten Round-Up als die beste Allround-SSD herausgestellt und ist, möglicherweise um Platz für den Nachfolger zu machen, momentan vergleichsweise günstig zu haben

as ssd seq read

as ssd seq write

as ssd 4k read

as ssd 4k write

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (178)

#169
customavatars/avatar164246_1.gif
Registriert seit: 02.11.2011
zu Hause
Flottillenadmiral
Beiträge: 4402
du machst nichts falsch, es ist dein system.
#170
Registriert seit: 06.04.2011

Admiral
Beiträge: 9637
@Dancop:
wieso, was los ? Wie schnell haste den AC3 Key bekommen ?
#171
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20179
schnell...3 stunden
#172
Registriert seit: 06.04.2011

Admiral
Beiträge: 9637
ich hoffe ich hab die richtige email angegeben :D
#173
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20179
[ATTACH=CONFIG]215185[/ATTACH]
Hier mal mein Ergebnis...4K super stark!
#174
customavatars/avatar164246_1.gif
Registriert seit: 02.11.2011
zu Hause
Flottillenadmiral
Beiträge: 4402
so stark nun auch wieder nicht.
#175
Registriert seit: 16.07.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1969
Und Top-Ergebnisse in Benchmarks interessieren in dem Forum eh nicht so stark :-)
#176
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16467
Moinsen,

mal eine Frage, hat mal einer eine Plextor M5 Pro vs 840pro in 128GB verglichen...?...mit dem neuen FW für die Plextor ist die schon nicht verkehrt.

Gibt es gravierende Unterschiede zwischen den beiden ?...

grtz
smatter
#177
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 40664
die beiden haben unterschiedliche controller :D
#178
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16467
Ja Ohkai das lese ich, gibt es denn ein pro und contra der jeweiligen..?

Sent from... {der Gerät}...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung SSD 750 EVO im Test - die neue Einsteiger-Klasse?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-750-EVO/TEASER

Samsung gehört zu den Standardempfehlungen, wenn es um SSDs geht, sowohl im Highend-Bereich mit der Samsung SSD 950 PRO als auch im Mainstream-Bereich mit der 850 EVO. Letztere hat vor kurzem ein Upgrade erfahren, dabei wurde der 3D-Speicher durch eine neue Version mit nunmehr 48 statt 32... [mehr]

Crucial MX300 SSD mit 750 GB und 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRUCIAL-MX300-750GB/TEASER

Crucial meldet sich zurück und packt mit der MX300 aktuelle Speichertechnologie in ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Den Anfang macht dabei ein einziges Modell mit einer ungewöhnlichen Speicherkapazität von 750 GB, das gegen die Samsung SSD 850 EVO und andere Mainstream-Laufwerke bestehen soll. Die... [mehr]

Seagate Ironwolf 8 TB, WD Red 8 TB und Toshiba Enterprise Cloud 6 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HDD_ROUNDUP_08-2016_TEASER

Auch wenn in den allermeisten Rechnern heutzutage statt einer Festplatte eine SSD als Systemlaufwerk zum Einsatz kommt, so sind die klassischen Magnetspeicher für das Speichern größerer Datenmengen weiterhin gefragt, zumal die beliebten NAS-Systeme als Cloud für Zuhause ein neues Absatzgebiet... [mehr]

Preiswerte M.2-SSD Intel 600p mit NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/INTEL-600P/TEASER

Mit der Intel X25-M war Intel einst eine feste Größe im Markt für Consumer-SSD, bis sich der Chipriese in den letzten Jahren fast ausschließlich auf den Enterprise-Markt konzentriert hat. Mit der SSD 750 hat Intel inzwischen zwar auch wieder ein Laufwerk für Heimanwender im Angebot, doch ist... [mehr]

NVMe-SSD Samsung 960 PRO mit 512 GB und 2 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960-PRO/TEASER

Die Samsung SSD 950 PRO hat bis heute unsere Benchmark-Tabelle als schnellste SSD angeführt. Konkurrenz bekommt sie jetzt aus eigenem Haus in Form des Nachfolgers 960 PRO. Dabei handelt es sich um mehr als ein kosmetisches Update, denn Samsungs neuste M.2-SSD mit NVMe-Interface ist insbesondere... [mehr]

Toshiba OCZ RD400 SSD mit NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-OCZ-RD400/TEASER

Auch Toshiba steigt jetzt mit der OCZ RD400 SSD in die Königsklasse der schnellen Halbleiter-Laufwerke mit NVMe-Interface ein. Mit einem PCI-Express-Interface der dritten Generation und vier Lanes verspricht Toshiba eine Performance von bis zu 2.600 MB/s beim Lesen und 1.600 MB/s beim Schreiben,... [mehr]