Plextor kündigt für Europa neue SSD-Serie M5S an

Veröffentlicht am: von

plextorlogoDas Unternehmen Plextor hat heute mit der Baureihe M5S eine neue SSD-Serie für den europäischen Raum angekündigt. Die Laufwerke gelten als direkter Nachfolger der M3 und M3Pro und werden mit Speicherkapazitäten von 64, 128 und 256 GB auf den Markt kommen. Als Controller setzt Plextor auf einen Marvell-Chip mit der Bezeichnung 88 SS9174 und der aufgelötete NAND-Speicher wird im 25-nm-Prozess produziert werden. Bei den Übertragungsraten spricht Plextor von bis zu 520 MB/s beim Lesen und bis zu 390 MB/s beim Schreiben von Daten. Die zufälligen Lese- und Schreibzugriffe werden mit 73000 respektive 70000 IOPS bewältigt.

Neben der neuen SSD-Serie M5S wird der Hersteller auch mit "PlexTool" eine neue Software veröffentlichen. Diese ermöglicht den Zustand des Laufwerks abzurufen und zudem kann die Firmware über die Software bequem aktualisiert werden.

Der Marktstart für die M5S von Plextor ist für das dritte Quartal 2012 geplant, Preise hingegen hat das Unternehmen noch nicht veröffentlicht.

Plextor M5S