> > > > Seagate stellt zweite Generation des Hybrid-Laufwerks Momentus XT vor (Update)

Seagate stellt zweite Generation des Hybrid-Laufwerks Momentus XT vor (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

seagateMit der Momentus XT bietet Seagate seit 2010 ein ungewöhnliches Laufwerk an - das Hybrid-Laufwerk kombiniert eine herkömmliche Festplatte mit Flash-Speicher und soll damit Vorteile von HDDs und SSDs vereinen (zu unserem Test). Gerade für das Notebook-Segment ist das 2,5-Zoll-Laufwerk eine interessante Alternative - zu einem überschaubaren Preis (aktuell durch Lieferprobleme der gesamten Festplattenindustrie verzerrt) wird die Kapazität einer normalen Festplatte geboten, die durch den Flash-Speicher allerdings einen deutlichen Performanceschub erhält.

Offenbar hat sich das Engagement mit dem Hybrid-Laufwerk auch für Seagate gelohnt, denn das Unternehmen hat jetzt die zweite Generation vorgestellt. Die neue Momentus XT bietet mit 750 GB mehr Speicherplatz, der Flash-Speicher wurde sogar auf 8 GB verdoppelt. Eine Neuerung gibt es auch beim Interface, es kommt nun SATA 6 Gb/s zum Einsatz. Seagate verspricht sich von der neuen Generation einen Geschwindigkeitszuwachs von fast 70 Prozent im Vergleich zu den erste Momentus XT-Modellen.

Das neue Momentus XT-Hybridlaufwerk soll umgehend verfügbar werden. Der empfohlene Verkaufspreis der Momentus XT 750GB liegt aktuell bei 245 Dollar - das ist sicher aber auch den angesprochenen Versorgungsengpässen geschuldet.

momentus-xt-750gb-250x250

Update: Die Kollegen von Legit Reviews können bereits einen ersten Test der Momentus XT 750GB bieten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10574
Mich interessiert nur das tool aus dem Video von Legit, das die zeiten stoppt.
Wer weiß was fürn tool das ist, bitte bescheid geben ;)
#2
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4727
klingt wie immer interessant, aber der preis ist zu hoch, viel zu hoch.
#3
customavatars/avatar106746_1.gif
Registriert seit: 17.01.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 373
@lalanunu naja in nem halben jahr haben sich die preise für festplatten hoffentlich wieder erholt, dann wär das ding tatsächlich ne überlegung wert. Auch wenn ich SSD's wegen ihrere störunanfälligkeit gegen stöße bevorzuge
#4
Registriert seit: 06.06.2010

Gefreiter
Beiträge: 49
wäre eigentlich angemessen gewesen, die Firmware der ersten Momentus XT Generation in Ordnung zu bringen, bevor die zweite Generation vorgestellt wird.
#5
customavatars/avatar28166_1.gif
Registriert seit: 07.10.2005
Berlin-Charlottenburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 2014
habe mit der Firmware der ersten Generation keine Probleme.
bei Alternate ist die neue Momentus schon gelistet und auch lieferbar.
#6
Registriert seit: 05.01.2003
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 522
Zitat pinki;17975530
Mich interessiert nur das tool aus dem Video von Legit, das die zeiten stoppt.
Wer weiß was fürn tool das ist, bitte bescheid geben ;)


Ich glaub, da haben sie einfach ein Script laufen.
#7
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10574
vermute ich auch, sieht aber hoch interesant aus von der art her wie es misst.
Genau sowas hatte ich gesucht für mein stoppuhr review und leider nicht gefunden.

Freiwillige vor, wer will mir sowas schreiben ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung SSD 750 EVO im Test - die neue Einsteiger-Klasse?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-750-EVO/TEASER

Samsung gehört zu den Standardempfehlungen, wenn es um SSDs geht, sowohl im Highend-Bereich mit der Samsung SSD 950 PRO als auch im Mainstream-Bereich mit der 850 EVO. Letztere hat vor kurzem ein Upgrade erfahren, dabei wurde der 3D-Speicher durch eine neue Version mit nunmehr 48 statt 32... [mehr]

Crucial MX300 SSD mit 750 GB und 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRUCIAL-MX300-750GB/TEASER

Crucial meldet sich zurück und packt mit der MX300 aktuelle Speichertechnologie in ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Den Anfang macht dabei ein einziges Modell mit einer ungewöhnlichen Speicherkapazität von 750 GB, das gegen die Samsung SSD 850 EVO und andere Mainstream-Laufwerke bestehen soll. Die... [mehr]

Seagate Ironwolf 8 TB, WD Red 8 TB und Toshiba Enterprise Cloud 6 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HDD_ROUNDUP_08-2016_TEASER

Auch wenn in den allermeisten Rechnern heutzutage statt einer Festplatte eine SSD als Systemlaufwerk zum Einsatz kommt, so sind die klassischen Magnetspeicher für das Speichern größerer Datenmengen weiterhin gefragt, zumal die beliebten NAS-Systeme als Cloud für Zuhause ein neues Absatzgebiet... [mehr]

Preiswerte M.2-SSD Intel 600p mit NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/INTEL-600P/TEASER

Mit der Intel X25-M war Intel einst eine feste Größe im Markt für Consumer-SSD, bis sich der Chipriese in den letzten Jahren fast ausschließlich auf den Enterprise-Markt konzentriert hat. Mit der SSD 750 hat Intel inzwischen zwar auch wieder ein Laufwerk für Heimanwender im Angebot, doch ist... [mehr]

NVMe-SSD Samsung 960 PRO mit 512 GB und 2 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960-PRO/TEASER

Die Samsung SSD 950 PRO hat bis heute unsere Benchmark-Tabelle als schnellste SSD angeführt. Konkurrenz bekommt sie jetzt aus eigenem Haus in Form des Nachfolgers 960 PRO. Dabei handelt es sich um mehr als ein kosmetisches Update, denn Samsungs neuste M.2-SSD mit NVMe-Interface ist insbesondere... [mehr]

Toshiba OCZ RD400 SSD mit NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-OCZ-RD400/TEASER

Auch Toshiba steigt jetzt mit der OCZ RD400 SSD in die Königsklasse der schnellen Halbleiter-Laufwerke mit NVMe-Interface ein. Mit einem PCI-Express-Interface der dritten Generation und vier Lanes verspricht Toshiba eine Performance von bis zu 2.600 MB/s beim Lesen und 1.600 MB/s beim Schreiben,... [mehr]