Kingston schickt SSDNow V+ 100 ins Rennen

Veröffentlicht am: von

kingston_newVia Pressemitteilung stellte Speicherspezialist Kingston heute weitere Solid-State-Laufwerke vor. Die neuen Geräte der SSDNow-V+100-Reihe sollen dabei im Vergleich zu ihren Vorgänger-Modellen eine bis zu 25 Prozent höhere Leistung erzielen. Hierfür setzt Kingston auf MLC-Flashspeicherchips, die sequenzielle Lese- und Schreibraten von 230 bzw. 180 MB/s ermöglichen sollen und je nach Modell 96, 256 oder gar 512 GB bereit stellen. Wie üblich setzen die neuen 2,5-Zoll-Geräte auf das Serial-ATA-II-Interface, unterstützen den TRIM-Befehl und zeigen sich mit einer maximalen Leistungsaufnahme von typischen 3,4 Watt unter Last besonders genügsam. Im Leerlauf werden hingegen 0,05 Watt aus dem Netzteil gezogen. Die MTBF gibt der Hersteller auf eine Millionen Stunden an.

Ab 249 US-Dollar sollen die neuen SSDNow-V+100-SSDs ab sofort im Fachhandel erhältlich sein.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links: