Crucial RealSSD C300 mit 64 GB und SATA 6 Gbit/s bald verfügbar

Veröffentlicht am: von

crucialMit den Solid State Drives der "RealSSD C300"-Serie hat Crucial vor einigen Monaten die ersten SSDs mit der neuen SATA-6-Gbit/s-Schnittstelle auf den Markt gebracht. Eine herausragende Performance konnten wir der RealSSD C300 mit Marvell-Controller in unserem Test bescheinigen, wodurch sie sich unseren begehrten Hardwareluxx-Excellent-Hardware-Award redlich verdiente. Vor allem bei der sequentiellen Leserate zog die SSD der Konkurrenz mit mehr als 300 MB/s davon, ungebremst dank SATA 6 Gbit/s. Während bislang nur Modelle mit 128 GB oder 256 GB Speichervolumen erhältlich waren, zeigt sich nun auch die kleinste Variante mit 64 GB im Handel. In unserem Preisvergleich wird die Crucial RealSSD C300 64 GB aktuell ab knapp 150 Euro geführt und soll in Kürze lieferbar sein.

CTFDDAC64MAG-1G1     CTFDDAC64MAG-1G1_back

Im Gegensatz zu ihren größeren Brüdern bietet das 64-GB-Modell laut Datenblatt des Herstellers eine sequentielle Schreibrate von nur bis zu 70 MB/s, während die 128-GB-Variante hier 140 MB/s für sich beansprucht und das Spitzenmodell mit 256 GB bei maximal 215 MB/s liegt. Unverändert bleibt hingegen die sequentielle Leseleistung, die Crucial mit satten 355 MB/s (max.) über SATA 6 Gbit/s angibt - bis zu 265 MB/s sollen es noch über SATA 3 Gbit/s sein. Bei zufälligen Lesezugriffen von 4K-Blöcken sollen zudem bis zu 50.000 IOPS erzielt werden, während das 64-GB-Modell beim zufälligen Schreiben von 4K-Blöcken mit "nur" 15.000 IOPS recht deutlich hinter den größeren Varianten zurückfällt, die hier bis zu 30.000 IOPS bzw. 45.000 IOPS erreichen sollen.

Natürlich bietet die Crucial RealSSD C300 64 GB auch TRIM-Support. Ihre MTBF wird mit 1,2 Millionen Stunden angegeben und die Garantiezeit beträgt drei Jahre (Limited 3 Year Warranty). 

Weiterführende Links: