SanDisk: schnelle SSDs im mobilen Einsatz

Veröffentlicht am: von
SanDisk, bekannt für Flash-Speicher aller Art, hat jetzt die dritte Generation der eigenen SSD-Serie veröffentlicht. Die MLC-SSDs sollen für Notebooks optimiert sein und durch die "ExtremeFFS"-Technologie mit höheren Schreibraten als üblich aufwarten können. Der Hersteller ist sich sicher, dass man mit diesen Festplatten den Business-Markt im Sturm erobern wird. So gibt es sowohl 2,5- als auch 1,8-Zoll Modelle, die Kapazitäten von bis zu 240 Gigabyte bieten. Unter dem Namen "C25-G3" und "C18-G3" werden die Modelle zur Jahresmitte erwartet, preislich soll das Topmodell mit 240 Gigabyte etwa 500 US-Dollar und eine Mainstream-Variante mit 120 Gigabyte für 250 US-Dollar über die Ladentheke gehen. Mit angeblich 140 MB pro Sekunde wären die SSDs doppelt so schnell wie Intels "X25-M" Serie und könnten diese im Preis-Leistungscheck weit hinter sich lassen. Ob der Hersteller halten kann, was er verspricht, wird sich in wenigen Monaten zeigen.Weiterführende Links: