Logitech G stellt das Gaming-Headset G335 und eine neue Maus vor

Veröffentlicht am: von

logitech logoLogitech hat nun das G335 Wired Gaming-Headset in drei verschiedenen Farben vorgestellt. Neben einem schwarzen sowie weißen Anstrich findet sich darunter auch die Farbvariante Mint. Für einen einheitlichen Look des Gaming-Setups bietet das Unternehmen nun auch die kabellose Gaming-Maus G305 in der besagten Farbe an. 

Das Headset kommt auf ein Gesamtgewicht von 240 g und verwendet ein ähnliches Design wie das kabellose G733 der Color Collection. Die Ohrpolster bestehen aus weichem Stoff. Außerdem verfügen die Kopfhörer über ein verstellbares Kopfband mit Aufhängung. Das G335 ist zudem mit den bestehenden farblich abgestimmten Kopfbändern und Mikrofonabdeckungen kompatibel.

» zur Galerie

Das kabelgebundene Logitech G335-Gaming-Headset wird über eine 3,5-mm-Audiobuchse mit dem Ausgabegerät verbunden. An der Ohrmuschel finden sich die Lautstärkeregelung sowie ein Flip-to-Mute-Mikrofon. Des Weiteren ist das G335 Discord-zertifiziert. 

"Die ursprüngliche Color Collection war ein großer Erfolg bei Gamern auf der ganzen Welt", sagt Ujesh Desai, General Manager von Logitech G. "Mit dem Logitech G335 Gaming-Headset erweitern wir die Collection um die neue Farbe Mint, die zuletzt besonders oft nachgefragt war. Gleichzeitig reduzierten wir das Gewicht, um ein komfortables Erlebnis zu gewährleisten."

Die unverbindliche Preisempfehlung des Logitech G335-Wired-Gaming-Headset liegt bei rund 70 Euro. Die Kopfbänder sind in acht verschiedenen Farben erhältlich und kosten jeweils 10 Euro. Für die neue Logitech G305-LIGHTSPEED-Wireless-Gaming-Maus in der Farbe Mint werden knapp 60 Euro fällig. Einen offiziellen Veröffentlichungstermin nannte das Unternehmen jedoch noch nicht.