> > > > VIAs Atom-Pendant eine ernsthafte Konkurrenz

VIAs Atom-Pendant eine ernsthafte Konkurrenz

Veröffentlicht am: von
viaSeit dem Anbeginn der Netbook-Plattformen hat Intel die Nase vorn. Mit der Atom-Plattform konnte man bei fast allen Herstellern punkten - leistungsstarke und ähnliche Alternativen gab es nicht. Doch nachdem NVIDIA die Ion-Plattform für den Atom-Prozessor präsentierte, will nun auch VIA in das Geschehen eingreifen. Insbesondere dank einer 1080p-Unterstützung, dem ruckelfreien Wiedergeben von H.264- sowie MPEG-2/4-Dateien sollen die Karten mit dem VX-855-Chipsatz neu gemischt werden. Auch WMV9- und DivX-Dateien sollen keine Probleme mehr darstellen. Wirft man einen genaueren Blick auf die verwendeten Komponenten, so erkennt man, dass ein VIA-Chrome9-HCM-Grafikprozessor eingesetzt wird, um die Hardwarebeschleunigung zu ermöglichen. DirectX 9.0 und ein bis zu 512 MB großer Speicher unterstützen die Grafikkarte auch bei der Darstellung von Windows-Vista- sowie kommender Windows-7-Applikationen. Der große Vorteil des Chips liegt darin, dass die TDP lediglich 2,3 Watt beträgt sowie die Unterstützung von Blu-ray-Medien. Ob dies jedoch bei einem Einsatz in Netbooks wirklich von Nöten ist, bleibt dahingestellt.

vx8552

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Die Konkurrenz ist schon seit langem da. (VIA Nano +VX800U)
Nur verbaut das kaum einer. Außer dem NC20 kenn ich keinen Einsatz.
#2
customavatars/avatar46398_1.gif
Registriert seit: 01.09.2006
Österreich / Vlbg
software developer
Beiträge: 3870
Das Chipset besitzt aber leider keine Sata Ports:

http://www.computerbase.de/news/hardware/chipsaetze/via/2009/maerz/via_multimedia-chipsatz_23_watt/
#3
Registriert seit: 10.03.2009
München
Matrose
Beiträge: 27
Auf dem Bild wird allerdings eine IDE-SATA Bridge bezeichnet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Chipsatz für Ryzen 2: 400-Series taucht erstmals auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Die Gerüchteküche rund um Ryzen 2 von AMD nimmt immer weiter fahrt auf. Zuletzt kamen Meldungen, dass der Chiphersteller seine nächsten Prozessorengeneration im Februar oder März 2018 ins Rennen schicken könnte. Inzwischen kommen nun auch erste Meldungen rund um neue Chipsätze auf. Während... [mehr]

Intel Z390 soll den Z370 einfach ersetzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Erst sollte der Z390 exklusiv die Coffee-Lake-Prozessoren mit acht Kernen beherbergen, dann sollte er komplett eingestampft werden. In den vergangenen Tagen wurde aber deutlich, dass auch die Coffee-Lake-Prozessoren mit acht Kernen auf Mainboards mit Z370-Chipsatz funktionieren sollen, was die... [mehr]

AMDs Z490-Chipsatz soll über vier weitere PCIe-Lanes verfügen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Derzeit macht ein fragwürdiges Gerücht die Runde, welches von einem weiteren Chipsatz für AMDs Ryzen-Prozessoren spricht. Dieser soll auf den Namen Z490 hören – ist demnach hinsichtlich der Namensgebung bereits schwierig einzuordnen. Das Gerücht basiert auf einer Präsentationsfolie,... [mehr]

Intel präsentiert neue Thunderbolt-3-Controller mit DisplayPort 1.4

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THUNDERBOLT

Intel hat die Nachfolger seiner Thunderbolt-3-Controller mit dem Namen Alpine Ridge vorgestellt. Die als Titan Ridge bezeichneten Controller bestehen aus drei Modellen (JHL7540, JHL7340 und JHL7440), die sich hinsichtlich der angebotenen Zusatzfunktionen und Anzahl der Datenkanäle... [mehr]

Intel soll ursprüngliche Planung für den Chipsatz Z390 aufgegeben haben

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Derzeit vergeht kaum eine Woche, in der nicht über Intels kommenden Achtkerner auf Basis von Coffee Lake-S oder den neuen Chipsatz Z390 spekuliert wird. Die Gründe dafür liefert das Unternehmen selbst, hat man doch selbst zahlreiche Informationen freiwillig oder unfreiwillig... [mehr]

Hersteller-Roadmap bestätigt neue Chipsätze Z390, Z490 und X399 Refresh

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_X470_TAICHI_003_LOGO

Bereits mehrfach sind Verweise zu weiteren Chipsätzen für AMD- und Intel-Prozessoren aufgetaucht. Nun gibt es weitere Hinweise auf bereits erwähnte Modelle wie den Z390 von Intel und Z490 von AMD, aber auch einen X399R für die Ryzen-Threadripper-Prozessoren der zweiten... [mehr]