Kingston stellt FURY-Produktreihe für Enthusiasten und Gamer vor

Veröffentlicht am: von

kingston

Der Hersteller Kingston hat jetzt seine neue High-Performance-Marke für Enthusiasten und Gamer präsentiert. Mit Kingston FURY baut das Unternehmen auf den bestehenden HyperX-Speicherprodukten auf und fasst seine DRAM-, Flash- und SSD-Gaming-Produktreihe neu zusammen. 

Wir sind sehr stolz darauf, die neue Marke Kingston FURY vorzustellen, die die leistungsstärksten Speichermodule für PC-Enthusiasten und Gamer bietet“, sagt Bernd Dombrowsky, VP Sales & Marketing, Kingston EMEA. “Unsere Kernkompetenz und globale Führungsposition als Hersteller von hochwertigen DRAM- und Flash-Lösungen bringt Ressourcen und Enthusiasmus in die Marke ein und demonstriert nachdrücklich unser Engagement für Leistung und Zuverlässigkeit.

» zur Galerie

Der Hersteller wird in Kürze sein komplettes Sortiment an Kingston FURY DDR4- und DDR3-Produkten vorstellen. Im dritten Quartal 2021 folgen DDR5-Speichermodule. Aktuell laufen für die DDR5-Module gemeinsam mit Motherboard-Herstellern Kompatibilitäts- und Validierungstests.

Kingston FURY wird unter anderem die Kingston FURY Renegade beinhalten. Hierbei handelt es sich um DDR4-Speicher mit bis zu 5.333 MT/s. Der RAM wird sowohl in einer RGB- als auch Non-RGB-Variante erhältlich sein. Kingston FURY Beast zielt auf Enthusiasten und Gamer ab, die ein kostengünstiges Upgrade suchen. Die Riegel werden als DDR3- und DDR4-Speicher mit Taktfrequenzen von bis zu 1.866 MHz (DDR4-3733) in den Handel kommen. Bei Kingston FURY Impact handelt es sich um SO-DIMM für Notebooks, NUCs und Small-Form-Factor-PCs (DDR3 und DDR4). Hier werden Geschwindigkeiten von bis zu 3.200 MT/s erreicht. Zur unverbindlichen Preisempfehlung äußerte sich Kingston nicht.