G.SKILL stellt Speicherkits mit DDR4-5333 für Rocket Lake-S vor

Veröffentlicht am: von

gskillG.SKILL hat eine Reihe von neuen Speicherkits für die 11. Generation von Intel-Prozessoren Rocket Lake S sowie dem dazugehörigen Z590-Chipsatz vorgestellt. Die neuen Kits stammen aus G.SKILLs Trident-Z-Royal-, Trident Z RGB- sowie Ripjaws-V-Serie und reichen von 4.266 MHz Taktung bis hin zu 5.333 MHz. Diese umfassen sowohl DDR4-5333 CL22 16 GB (8 GB x 2), DDR4-4800 CL17 16 GB (8 GB x 2) und DDR4-4800 CL20 32 GB (16 GB x 2) als auch DDR4-4600 CL20 64 GB (32 GB x 2).

Das mit Abstand schnellste Speicherkit stellt der DDR4-5333-Riegel mit Timings von 22-32-32-52 und einer Kapazität von 16 GB (2 x 8 GB) dar. Die benötigte DRAM-Spannung liegt bei 1,6 V. Darunter platziert sich das DDR4-5066-Kit mit einer geringeren Reaktionszeit von 20-30-30-50 sowie der Option zu einer Kapazität von 32 GB (2 x 16 GB).

» zur Galerie

Falls weniger Wert auf die Taktrate und stattdessen eher auf geringe Timings gelegt wird, bietet die DDR4-4800-Variante eine gute Mischung. Die Reaktionszeit liegt hier bei 17-19-19-39, wobei sich die insgesamt 16 GB Kapazität auf 2 mal 8 GB aufteilen. Es wird erwartet, dass die Speicherkits in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen werden. Bisher ist allerdings unklar zu welchem Preis. Es ist jedoch davon auszugehen, dass gerade die Spitzenmodelle mit 5333 MHz und 5066 MHz einiges kosten werden.

Die weiteren Modelle sowie deren Timing und Kapazität lassen sich der unten aufgeführten Tabelle entnehmen:

FrequenzReaktionszeitenSpannungKapazität
4.266 MHz19-26-26-461,45 V16 GB x 2
4.400 MHz17-18-18-381,5 V16 GB x 2
4.400 MHz18-24-24-441,5 V8 GB x 2
4.600 MHz20-30-30-501,5 V32 GB x 2
4.800 MHz17-19-19-391,6 V8 GB x 2
4.800 MHz19-28-28-481,5 V8 GB x 2
4.800 MHz20-30-30-501,55 V16 GB x 2
5.066 MHz20-30-30-501,6 V8 GB x 2/ 16 GB x 2
5.333 MHz22-32-32-521,6 V8 GB x2