Antec Katana-Speicher: RAM-Riegel mit scharfem Design und Beleuchtung

Veröffentlicht am: von

antecEigentlich ist Antec in erster Linie für Gehäuse und Netzteile bekannt. Mit der Untermarke Antec Memory wird aber auch Arbeitsspeicher angeboten. Besonders auffällig ist dabei die Katana-Serie. 

Benannt wurde die Speicherserie nach japanischen Samurai-Schwertern - und das Design der RAM-Riegel wurde davon auch etwas inspiriert. Prägend sind der metallische Glanz und der klingenförmige A-RGB-Leuchtstreifen an der Oberkante der Speicherriegel. Der CNC-gefertigte Aluminium-Heatspreader soll nicht nur gut aussehen, sondern auch die Wärmeableitung erleichtern. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Laut Antec wird jeder einzelne Speicherchip mit AIST (Antec IC Sorting Technology) vorgetestet und acht Stunden lang auf verschiedenen Mainboards auf Stabilität getestet. Vorerst soll es zwei Kits geben: AM4U32168G11-7DKR ist die Bezeichnung für ein DDR4-3200-Kit mit zwei 8-GB-Riegeln. Alternativ gibt es ein DDR4-3600-Kit mit ebenfalls zweimal 8 GB (AM4U36188G11-7DKR).

» zur Galerie

Noch gibt es allerdings keine Information, wann und zu welchem Preis der Katana-Speicher hierzulande verfügbar wird.