Neuer PC4800-Speicher von OCZ

Veröffentlicht am: von
Der Californische Speicher-Hersteller OCZ hat neuen DDR1-Ram angekündigt. Der Speicher, der auf den Namen PC-4800 Platinum Elite Edition hört soll sich an alle Übertakter richten, denen der bislang angebotene DDR600 Ram nicht gut genug war. Der Unterschied zur schon erhältlichen PC-4800 Platinum Edition soll in der ausschließlichen Verwendung von Samsungs TCCD Modulen liegen. Diese sollen laut dem Technischen Leiter Dr. Michael Schuette eine besonders gute Qualitätskontrolle durchlaufen. OCZ gibt bei DDR400 Speichertakt Latenzen von 2-2-2-5 an und bei DDR600 2,5-4-4-10. Dieser Schritt von OCZ ist verständlich, ist der Californische Hersteller in letzter Zeit doch bei vielen Käufern in Ungnade gefallen, da selbst auf den teuersten Modulen nur noch schlechter getestete Samsung-TCC5-Chips verbaut wurden. Ein Preis für die neuen Module steht noch nicht fest.