Pressebilder zeigen angeblich Surface Pro (2017)

Veröffentlicht am: von

microsoft 2Microsoft soll am 23. Mai eine neue Surface-Generation vorstellen. Bisher waren noch nicht viele Details bekannt, doch nun sollen die ersten Pressebilder das Gerät zeigen. Geht es nach den veröffentlichten Bildern, würde Microsoft zum aktuellen Surface Pro 4 zumindest optisch keine Veränderungen vornehmen. Die neue Generation soll damit lediglich mit aktuellerer Hardware daherkommen und den schlichten Namen Surface Pro (2017) erhalten.

Die Bilder zeigen, dass Microsoft wohl auch bei den Anschlüssen keine Änderung vornehmen könnte. Eigentlich hätte die Integration von USB-Type-C oder Thunderbolt 3 zum aktuellen Stand der Technik gehört, doch der Hersteller soll weiterhin an seinem alten Konzept festhalten. Lediglich USB 3.0, mini DisplayPort, Klinkenstecker sowie den Surface-Connector sollen auch bei der neuen Variante verbaut werden.

» zur Galerie

Änderungen finden sich nur bei den neuen Farboptionen für die Stifte. Auch ein neues Type-Cover ist auf den Bildern zu erkennen. Im Inneren dürfte Microsoft auf die aktuelle Kaby-Lake-Prozessoren von Intel wechseln. Weitere Informationen stehen aktuell noch nicht bereit. Sollte Microsoft jedoch die Änderungen tatsächlich so minimalistisch ausfallen lassen, bleibt abzuwarten wie die neue Hardware bei den potentiellen Kunden ankommen wird.