Apple iPad mini 2 soll sich verzögern

Veröffentlicht am: von

ipad-mini-teaserAls Apple das iPad mini der Öffentlichkeit präsentierte, waren viele interessierte Kunden von der Auflösung des Displays enttäuscht und die Gerüchteküche sprach sofort bei der kommenden Version von einem Retina-Display. Anscheinend plant Apple auch ein iPad mini 2 mit einem hochauflösenden Display für dieses Jahr ein, jedoch soll sich das Gerät deutlich verzögern. Laut einem chinesischen Analysten sollen die Zulieferer nämlich mit der Displayproduktion zu kämpfen haben und die Massenproduktion eines iPad mini 2 soll noch weit entfernt sein. Genau Details sind aber bisher nicht bekannt, jedoch können die Hersteller wahrscheinlich nicht die benötigte Stückzahl an hochauflösenden Displays liefern können oder die Qualität ist noch nicht hoch genug.

Ob sich das Problem in den kommenden Monaten lösen wird, ist bisher unbekannt. Ebenfalls bleibt auch abzuwarten, ob Apple in diesem Jahr aufgrund der Probleme überhaupt ein iPad mini 2 in den Handel bringen wird. Zudem wird spekuliert, dass Apple eventuell eine abgespeckte Version des iPad mini mit weniger Arbeitsspeicher und ohne Rückkamera plant und dieses für 199 US-Dollar verkaufen könnte.